Ringel / Martha Jungwirth / Johannes Koller

 A 1972
Kurzfilm, Dokumentation 68 min.
film.at poster

3 Filme von Wilhelm Gaube

RINGEL

Wahrscheinlich Gaubes schönstes Porträt: eine Schatzkiste gefüllt mit Idiosynkrasie, mit Überempfindlichkeit und scheinbar schrankenloser Offenheit.

MARTHA JUNGWIRTH

Rede-Stakkato, lachende Hyperaktivität, gleichzeitiges Malen an fünf Bildern. Martha Jungwirth spricht von der eigenen Haltung zur Arbeit und könnte Gaube, wie sie ihn nennt, damit meinen. Mimetisch verhalten sich dessen Filme immer zu den Protagonisten, gleichgültig, ob da nun Artefakte sind oder ihre Produzenten.

JOHANNES KOLLER

Ein Weiser, der kleine Puppenhäuser für zu große Zwirnspindeln konstruiert, Masken anfertigt, die gegen Schläge von oben, von der Seite schützen sollen, Nasenschutzplättchen mit Stacheln, Schlagschutzartefakte, manchmal zu klein, manchmal zu groß geraten für ihn selbst.

Details

Wilhelm Gaube

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken