Rosenhügel

 D/H 2003

Rózsadomb

Drama 96 min.
5.60
film.at poster

Die zehnjährige Panka und der sechsjährige Miska verbringen ihre idyllische Kindheit in der streng bewachten Villa und deren verwildertem Garten auf dem Rosenhügel in Budapest.

Budapest 1956, am Vorabend des Einmarsches der russischen Truppen:

In der feudalen Villa auf dem Rosenhügel lebt der führende Genosse Gabor Palfí mit seiner Frau Teresa und den Kindern Panka und Mischka ein privilegiertes Leben. Gabor hat sich mit Leib und Seele für die Ideale einer längst nicht mehr menschenfreundlichen Partei eingesetzt.

Unabhängig von den historischen und politischen Fragen der Zeit treiben Panka und Mischka all jenen Unsinn, den sich Kinder stets und überall einfallen lassen. Dazu gehört es natürlich auch, große Geheimnisse vor den Eltern zu pflegen - selbst wenn das Geheimnis ein Brief ist, der an den Vater gerichtet war ...

Details

Péter Andorai, Erika Marozsán, Naomi Rósza, Ábel Fekete, Kati Lázár, u.a.
Mari Cantu
Bálint Horváth Mari Cantu

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken