Sadness

 Australien 1999
Dokumentation 
film.at poster

Der preisgekrönte australische Fotograf William Yang macht sich auf eine Reise in seine Vergangenheit und erzählt Geschichten seiner durch AIDS verstorbenen Freunde.

William Yang, preisgekrönter australischer Fotograf führt die Zuschauer in einem Monolog auf zwei Reisen. Einerseits begeben wir uns auf der Suche nach den wahren Hintergründen des Mordes an William Yangs Onkel nach North Queensland. Yang entdeckt auf diesem Weg in die Vergangenheit, warum es für seine Mutter so schmerzvoll war, sein chinesisches Erbe zu verleugnen und die Familie an die australische Kultur zu assimilieren. Die zweite Reise ist eine der Trauer, auf der Yang Geschichten seiner durch AIDS verlorenen Freunde erzählt.

identities 2001

Details

Tony Ayres

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken