Saltwater

 Irland 1999
Tragikomödie 97 min.
6.50
film.at poster

Seit seine Mutter tot ist, versucht Frank, so gut es geht, seinem Vater in dessen Fish & Chips-Laden zu helfen.

In der Nebensaison läßt sich mit einem ,Fish 'n Chips'-Imbiß in einem kleinen
Urlaubsort an der See ohnehin kaum ein Auskommen erwirtschaften,
aber für die Beneventis erweist sich die Situation als noch schwieriger. Vor
gut einem Jahr ist die Mutter gestorben, seitdem hilft Frank seinem Vater
George im Laden so gut es geht. Franks ältere Schwester Carmel ist mit
einem Philosophiedozenten verbandelt, der aber leider nicht die Finger von
einer jungen Studentin lassen kann, obwohl er Carmel sehr liebt. Joe, der
jüngere Bruder von Carmel und Frank, steckt noch tief in den Wirren der
Pubertät und gerät unter den schlechten Einfluß von Damien, der gerade
neu in seine Klasse gekommen ist.

Frank kann das Arbeiten im Imbiß nicht ausstehen, aber was ihn noch mehr
nervt, ist der Umstand, daß sein Vater nicht in der Lage ist, die Schulden zu
begleichen, die er bei Simple Simon, dem Buchmacher und Kredithai des
Ortes, hat. Er beschließt, seinen Vater zu begleiten, als der mal wieder eine
Rate abzahlen will, und zu versuchen, Simon zu überreden, ihnen die noch
ausstehenden Schulden wenigstens bis zum kommenden Sommer zu
stunden. Doch Simon läßt sich nicht erweichen. So verfällt Frank auf die
Idee, zwei Rohre so zusammenzuschweißen, daß man den Eindruck haben
könnte, es handele sich um einen Gewehrlauf. Mit dieser Ausrüstung versehen,
macht er sich auf den Weg zu Simons Wettbüro . . .

Berlinale 2000

Details

Peter McDonald, Brian Cox, Conor Mullen, Laurence Kinlan, Brendan Gleeson, Eva Birthistle, Valerie Spelman, David O´Rourke, Caroline O´Boyle
Connor McPherson
The Plague Monkeys
Oliver Curtis
Connor McPherson

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken