Sasori 4 - Grudge Song

 J 1973
Drama, Thriller, Action 89 min.
6.70
Sasori 4 - Grudge Song

Letzer Teil einer legendären Filmreihe nach der berühmten Mangavorlage von Tooru Shinohara.

Betrogen zu werden ist das Verbrechen einer Frau: Gefangene # 701, Nami Matsushima (Meiko Kaji), sitzt nach dem Verrat durch ihren Geliebten, dem Polizeioffizier Sugimi, in einem der härtesten Zuchthäuser Japans. Gedemütigt von selbstgerechten Aufsehern, gequält von sadistischen Insassinnen wird Nami zu Sasori, dem Skorpion, der scheinbar alles duldet, um dann plötzlich seinen tödlichen Stachel zu zeigen. Die Härte in ihren Augen macht selbst den abgebrühtesten Wärtern Angst. Zeit, sie endgültig loszuwerden.

Zu gleichen Teilen "Sleaze" und "Arthouse" verwandelt diese Mischung aus Gewalt, Sex, Action und Drama das Exploitation-Genre in eine neue Kunstform. Klassiker des "Women in Prison"-Films mit Kultstar Meiko Kaji (LADY SNOWBLOOD) und dem Originalsoundtrack aus Tarantinos KILL BILL 2. - Nicht zuletzt verdankt diese Filmgattung ihr Revival Quentin Tarantino: Seine beiden KILL BILL-Filme stellen selbst eine große Hommage an den Exploitationfilm dar und zitieren zahlreiche Werke dieser Ära. Seine Bewunderung für Meiko Kaji, die Königin des japanischen Exploitationfilms und Protagonistin in SASORI, hat er oftmals bekundet.

Details

Meiko Kaji, Fumio Watanabe, Kayoko Shiraishi
Shunya Ito
Hajime Kaburagi
Hanjirô Nakazawa
Tooru Shinohara

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken