Schlachtgewitter am Monte Cassino

Story of G.I. Joe

1945

DramaBiografieKriegsfilm / Antikriegsfilm

Min.85

Paul Rotha: "Wellmans beste Arbeit und eines der Meisterwerke des Tonfilms." Die Action des Hollywoodkinos macht den Krieg - oft wider bessere Absicht - zum mitreißenden Ereignis und perversen Augengenuss. In William Wellmans episch, straff und distanziert gestaltetem Film erscheint er als grausamer Wahnsinn. ­Neben Westfront 1918, Nobi und Paths of Glory ist die Story of G.I. Joe eines der überzeugendsten filmischen Statements gegen den Krieg. Nicht der geringste Teil seiner Wirkung verdankt sich dem Antlitz und der Stimme Robert Mitchums als Lieutenant Walker - erschöpft, abgehärtet, angewidert vom "Job" und zugleich besorgt ums Wohl der ihm Unterstellten: "The new kids that come up, that's what gets you. The new ones, some of them have just got a little fuzz on their faces. They don't know what it's all about. Scared to death. I know it ain't my fault that they get killed, but it makes me feel like a murderer. I hate to look at 'em, the new kids."

IMDb: 7.4

  • Schauspieler:Robert Mitchum, Burgess Meredith, Freddie Steele, Wally Cassell, Jimmy Lloyd

  • Regie:William A. Wellman

  • Kamera:Russell Metty

  • Autor:Leopold Atlas, Guy Endore, Philip Stevenson nach Brave Men und Here is Your War von Ernie Pyle

  • Musik:Ann Ronell, Louis Applebaum

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.