Schlagworte / Worte und Spiele

 
Dokumentation 
film.at poster

- Schlagworte - Schlagbilder. Ein Gespräch mit Vilém Flusser (1986), 13 min.

- Worte und Spiele (1998), 68 min.

Erst analysiert Vilém Flusser, neugierig geleitet von Farocki, eine Frontseite der Bild-Zeitung: deren Synthese von Bild und Text, darin eine magische Bewegung der Gewalt, hin zu einem "medialen Schock". Dann beobachtet Farocki - engagiert aller apathischen Diskretion zum Trotz (eine Art Mitleid?) - die Schöpfungsrealitäten deutscher Game- und Talk-Shows. Dort wird der Alltagsmensch ausgeschlachtet; billig ist er und willig wie Vieh, gerne lässt er sich von seinen Betreuern leiten. Aber hat der Alltagsmensch einen Schauwert? Und hat er eine andere Gnade verdient als die eines Blickes, der die herrschenden Verhältnisse mit einer selten kargen Klarheit zeigt? Mehr muss man nicht tun in einer Zeit, wo die Gegenwärtigkeit der Gewalt so vulgär ist wie eine Bild-Schlagzeile. (filmmuseum)

Details

Harun Farocki
Ingo Kratisch, Ludger Blanke, Rosa Mercedes (i.e. Harun Farocki)
Harun Farocki

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken