Schrei in der Stille

 USA/KANADA 1990

Reflecting Skin

Drama 90 min.
7.10
film.at poster

Der achtjährige Seth Dove wächst in den 1950er Jahren inmitten der endlosen Weizenfelder der Idaho Prairie Farmlands auf. Sein Vater Luke Dove betreibt eine marode Tankstelle. Die notorisch unzufriedene Mutter Ruth nörgelt permanent am Vater herum, weil der es zu nichts gebracht hat. Als ein Junge aus der Nachbarschaft ermordet aufgefunden wird, verdächtigt Sheriff Ticker als erstes Seths Vater

Denn Luke ist vor 17 Jahren bei einem homosexuellen Kontakt zu einem jungen Mann ertappt worden. Seth muss mit ansehen, wie sein Vater sich umbringt, weil er dem Druck der Verdächtigungen nicht standhält. Alle Hoffnungen Seths sind nun auf den älteren Bruder Cameron gerichtet. Doch durch seinen Militärdienst in der Südsee ist Cameron radioaktiv verseucht und dem Tod geweiht. Seth glaubt jedoch an eine andere Ursache für das langsame Sterben seines Bruders: Cameron ist in die englische Witwe Dolphin Blue verliebt, von der Seth glaubt, sie sei ein Vampir.
"Schrei in der Stille" ist das furiose Regiedebüt des englischen Malers und Schriftstellers Philip Ridley und wurde 1990 auf den Filmfestivals von Sitges, Locarno und Stockholm mit Preisen ausgezeichnet. Die psychologisch nuanciert beschriebene Reise durch die Albträume eines achtjährigen Jungen, in denen sich die Sexualität und die Gewalt der Erwachsenenwelt spiegelt, ist ein spannendes und bildgewaltiges Psychodrama, das von der ersten bis zur letzten Minute in Bann zieht.

Details

Viggo Mortensen,Lindsay Duncan,Jeremy Cooper,Sheila Moore,Duncan Fraser,David Longworthua.
Philip Ridley
Philip Ridley

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken