Schubert und ich

A, 2014

Musikfilm / MusicalDokumentation

Mit fünf musikalischen Laien, Wiener und Wienerinnen unterschiedlichster Herkunft, studiert Formenti in privatem, intimem Rahmen verschiedene Lieder von Franz Schubert ein.

Min.88

Start05/30/2014

Die Begegnung dieser Menschen mit dem Universum Schuberts ist zentrales Thema dieses Films: Er dokumentiert den musikalischen Prozess, die mühevolle Annäherung ebenso wie Momente des Ankommens. Marino Formenti zeigt, dass in jedem ein gesangliches Potential schlummert, dessen er sich selbst gar nicht bewusst ist. Darüber hinaus fokussiert der Film aber auch Formentis Begegnungen mit den Protagonisten und Protagonistinnen in ihrem Alltag und gewährt Einblicke in ihre Lebensgeschichten.

Franz Schubert, Urvater des Wiener Kunstliedes, hat mit seinen Liedern ein einzigartiges wie intimes, hoch-privates Tagebuch für eine Stimme und ein Klavier erschaffen. Sie zielen nicht primär auf Virtuosität, sondern direkt auf das Existenzielle. Marino Formenti gibt mit Schubert und ICH den Liedern etwas von jener Dringlichkeit zurück, aus der sie einst entstanden sind.

  • Schauspieler:Marino Formenti, Johann Hauf, Vedran Nedelkovski, Heinz Rögl, Ahmed Yousif, Julia Zdarsky

  • Regie:Bruno Moll

  • Kamera:Christian Haake

  • Autor:Marino Formenti

  • Verleih:Stadtkino Filmverleih

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.