Schulter an Schulter

AUT, 1936

DokumentationKriegsfilm / Antikriegsfilm

Nach dem Krieg ist vor dem Krieg.

Min.57

Diese von den staatlichen Zensurbehörden als "kulturell wertvoll" eingestufte Kompilation bot eine außergewöhnliche Zusammenschau: Propagandastreifen der Mittelmächte und der Entente montiert zu einer historischen Abfolge des Kriegsverlaufs, Schauplätze wurden ebenso vorgestellt wie die technischen Schrecken der neuen militärischen Wirklichkeit. Neben der einzigartigen Verknüpfung unterschiedlichster Materialien ist "Schulter an Schulter" nicht zuletzt durch seinen schon von der zeitgenössischen Kritik bemängelten Kommentar immer noch ein wichtiges Zeitzeugnis mentaler Neuaufrüstung.

  • Regie:Erwin Wratschko

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.