Sekem - Das Wunder in der Wüste

AT, 2019

Dokumentation

Der Film beleuchtet die philosophischen und praktischen Hintergründe einer Ausnahmeinitiative in Sachen nachhaltiges Wirtschaften.

Im Jahr 1976 folgt Ibrahim Abouleish seiner Vision und geht von Österreich, wo er über 20 Jahre lebte, zurück in sein Heimatland Ägypten um dort die Entwicklungsinitiative SEKEM zu gründen. Er kauft ein Stück Wüstenland und beginnt es mit biologisch-dynamischer Landwirtschaft zu kultivieren.40 Jahre später beschäftigt SEKEM über 2.000 MitarbeiterInnen, und betreibt mit der Heliopolis Universität die erste Universität für nachhaltige Entwicklung im arabisch-afrikanischen Raum.

  • Regie:Ramon Pachernegg, Jasmine Wagner

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.