Self-Examination Remote Control

 A 2009
Dokumentation 6 min.
film.at poster

Eine ernsthafte Frau in der ­Iden­titätskrise porträtiert sich selbst. Sie hantiert mit Kamera und Fernbedienung im Wechselspiel, mischt Voice-Over-Fragmente hinzu. Entstanden während Hellers Studium, wurde das Stück kürzlich von Super-8 auf 35mm aufgeblasen und erstmals wieder im Rahmen einer Personale vorigen Dezember im Filmmuseum gezeigt. Ein Dokument der «möglicherweise obligatorischen Phase kinematografischen Narzissmus' im Frühwerk» nennt es die Filmemacherin, und: «Mein Interesse galt der widersprüch­lichen Position, simultan Subjekt und Objekt zu sein.»

(Text: Viennale 2010)

Details

Eve Heller

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken