11

O11CE

Argentina,

SerieKomödieFamilie

Die Serie folgt dem 16-jährigen Gabo Moreti der mit seiner Großmutter in einem kleinen Provinznest namens Álamo Seco lebt, und ein leidenschaftlicher Fußballspieler ist. Gabo wird aufgrund seines außergewöhnlichen Talents von Coach Francisco Velázquez, Trainer am renommierten Sportinternat IAD, entdeckt. Coach Francisco beschließt, den Jungen in sein Team der „Goldenen Falken“ aufzunehmen. Woraufhin Gabo ein Stipendium an der Fußballakademie Instituto Académico Deportivo (IAD) von Buenos Aires erhält. Das Abenteuer an der neuen Schule in Buenos Aires kann für Gabo beginnen. Auf dem Weg zum Traum, ein Fußballstar zu werden, stößt Gabo ganz nebenbei auf die Geheimnisse seiner Familiengeschichte. Die Serie erzählt vom unermüdlichen Siegeswillen, Leidenschaft und ganz großen Zielen.

Staffeln / Episoden3 / 220

Start06/19/2017

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für 11 finden.

  • Schauspieler:Mariano González, Sebastián Athié, Juan David Penagos, Luan Brum, Paulina Vetrano, Javier Eloy Bonanno, Renato Quattordio, Fausto Bengoechea, Fausto Bengoechea, Fausto Bengoechea, Fausto Bengoechea, Fausto Bengoechea, Fausto Bengoechea, Lucas Minuzzi, Lucas Minuzzi, Lucas Minuzzi, Nicolás Pauls

  • Regie:Jorge Edelstein

Felipe und Gabo leben in einem kleinen Dorf nähe Buenos Aires und träumen von einer Fußball-Karriere. Eines Tages taucht Señor Vitto, ein Repräsentant einer Fußball-Akademie, auf und muss entscheiden, wem der beiden er ein Stipendium anbieten wird.
Auf der Akademie angekommen, schließt Gabo sofort Freundschaft mit seinen Zimmergenossen Ricky und Dedé. Allerdings weist er ausgerechnet den Rekordhalter Lorenzo bei einem Elfmeter in die Schranken, was sich als großer Fehler herausstellen wird.
Der Startschuss für einen erbitterten Machtkampf zwischen Lorenzo und Gabo ist gefallen. Gabo muss sich jedoch nicht nur gegen Lorenzos miese Tricks, sondern auch gegen dessen Vater Diego zur Wehr setzen, der zum neuen Sportdirektor ernannt wurde.
Gabo hat Probleme, im Training seine Leistung abzurufen – ein gefundenes Fressen für Diego, der ihn von der IAD ausschließen, und ihm das Stipendium entziehen will. Schnell kommt der Verdacht auf, dass es hier nicht mit richtigen Dingen zugeht.
Um Lorenzos größten Konkurrenten aus dem Weg zu räumen, versucht Lorenzos Vater Diego, Gabo aufgrund mangelnder Leistungen das Stipendium zu entziehen. Gabo befürchtet nun, zurück in sein Dorf zu müssen – gerade jetzt, als Zoe und er sich annähern.
Lorenzo und Gabo wetteifern um den Posten des Mannschaftskapitäns. Als Francesco und Diego sich darauf einigen, auch die schulischen Leistungen miteinzubeziehen, steigen Lorenzos Chancen, im Gegensatz zu Gabos.
Der Mathetest, der entscheidend für die Wahl zum Mannschaftskapitän beiträgt, sorgt für große Anspannung. Zwar liegt Lorenzo in allen Bereichen vorne, doch Gabo ist auf dem besten Weg, ihn aufzuholen.
Martina beschließt, Gabo beim Matheexamen zu helfen, was großes Misstrauen bei seinen Freunden hervorruft. Unterdessen lässt Lorenzo keine Gelegenheit aus, Gabo zu schikanieren und ihm verstehen zu geben, dass er der bessere Spieler ist.
Ausgerechnet Gabo und Lorenzo müssen in einem Team spielen, was Lorenzo überhaupt nicht gefällt. Professor Olsons Versuch, den Kindern eine seltene Schlange vorzuführen, endet mit Halluzinationen und einem Besuch auf der Krankenstation.
Gabo ist entsetzt über das Ergebnis des Mathetests, doch er kann beweisen, dass es nicht mit rechten Dingen zugeht, was auch Dedé zu spüren bekommt. Derweil wird Martina zur Kapitänin, und Zoe zur Stammspielerin der Volleyballmannschaft.
Lorenzo versucht Mariano und Catorce für die Kapitänswahl auf seine Seite zu ziehen. Doch die Wahl geht anders aus als erwartet. Diegos vielversprechendes Angebot einer Agentur, trifft auf Skepsis. Gabo bekommt das Angebot seines Lebens.
Gabo hat Bedenken das Angebot in Europa zu spielen anzunehmen. Während sich die Falken auf ein Spiel gegen eine Profimannschaft vorbereiten, versucht Lorenzo Gabo den Diebstahl des wichtigsten Pokals der IAD anzuhängen.
Gabo wird weiterhin verdächtigt den Pokal gestohlen zu haben, was ihn immer näher in Giovannis Arme drängt. Während Dedé und Ricky versuchen seine Unschuld zu beweisen, lässt Lorenzo nichts unversucht, die Anschuldigungen aufrechtzuerhalten.
Ein anonymer Brief beteuert Gabos Unschuld, woraufhin Isabel einen neuen Verdacht hegt. Währenddessen sorgt sich Lorenzo um den Pokal, der aus Camilos Tasche gestohlen wurde. Das Treffen auf die Profimannschaft verläuft anders als erwartet.
Valentino muss das Spiel verlassen, woraufhin Lorenzo der neue Kapitän wird. Ricky glaubt den Pokal gesehen zu haben und begibt sich in der Halbzeit auf die Suche. Da das Spiel für die Falken schlecht läuft, bietet Diego Francisco eine Wette an.
Die Falken haben das Spiel gewonnen. Als Lorenzo plötzlich Teamgeist zeigt und Frieden mit Gabo schließt, wird er zum neuen Kapitän gewählt. Gabo entscheidet sich gegen das Angebot als Profispieler. Ein Video über das Institut sorgt für Verwirrung.
Das manipulierte Video sorgt nicht nur beim Bildungsministerium für Verärgerung. Lorenzos Plan Ricky auf die Ersatzbank zu verbannen nimmt eine Wende, als sich der wahre Schuldige bei Ricky durch einen groben Fehler selbst verrät.
Ricky versucht Camilo der Tat zu überführen, bevor er selbst zu Unrecht beschuldigt wird. Während Francisco mit der Aufstellung für das Spiel gegen die Adler unzufrieden ist, provozieren diese die Falken. Diego plant den Sieg des ersten Spiels.
Während Ricky nichts auf Camilos Tablet findet, hegt Camilo den Verdacht, dass sein Tablet ausgetauscht wurde. Eine letzte Idee von Ricky ist Amadeo um Hilfe zu bitten. Durch Rickys Suspendierung geht Lorenzos Plan der Spielaufstellung auf.
Amadeo hat zwar den Beweis für Camilos Schuld gefunden, doch ist es der Verrat durch Lorenzo, der ihn zur Direktorin führt. Durch den Rauswurf Camilos aus dem IAD, muss die Mannschaft kurz vor dem Spiel umstrukturiert werden – mit schweren Folgen.
Nachdem die Falken das Spiel gegen die Adler verloren haben, müssen sie sehr viel Hohn und Spott ertragen. Diego versucht, einen ein Ersatz für Coach Francisco zu finden, der eine harte Entscheidung über Gabos und Lorenzos Zukunft treffen muss.
Gabo und Lorenzo müssen Florencio beim Saubermachen helfen, was vor allem Gabo zunächst überhaupt nicht gefällt. Nachdem Ezequiel vergeblich versucht, Gabo zu bedrohen, erfährt Gabo mehr über den Pin seines Vaters.
Ricky und Dedé sind angestachelt von der Idee, dass der Pin, den Gabo gefunden hat, seinem Vater gehört. Nachdem Francisco eine wichtige Entscheidung trifft, erhält er unerwartet Unterstützung, doch er sollte sich nicht zu früh freuen.
Ricky und Dedé versuchen weiterhin herauszufinden, wer Gabos leiblicher Vater ist. Unterdessen weist Martina jede einzelne von Zoes Ideen ab und Ricky macht eine überraschende Entdeckung, die für Gabo und Zoe nicht ohne Folgen bleibt.
Ricky und Dedé erzählen Gabo von ihrer Theorie, Francisco könne sein Vater sein. Jetzt müssen sie ihr Bestes geben, Gabo und Zoe voneinander fernzuhalten und Zoe Informationen zu einer ganz bestimmten Medaille zu entlocken.
Um endlich zu erfahren, ob Francisco sein leiblicher Vater ist, fragt Gabo ihn zu seinem Pin aus. Vitto und Pulpo folgen Giovanni und machen eine beunruhigende Entdeckung. Lorenzo hegt Zweifel an der Franciscos Strategie für das nächste Spiel.
Gabo versucht herauszufinden, ob Zoe wütend auf ihn ist, während Ricky und Dedé Bruno zu einem Spa folgen. Nach einem Interview mit Gabo auf Joaquíns Channel, kreuzt Julián mit seinem Team dort auf, um persönlich zu antworten.
Vitto hält Franciscos Verhalten für verdächtig und sucht das Gespräch mit Diego. Dedé gerät aufgrund des Spiels zusehends in Stress. Derweil versucht Lorenzo, Dedé unter Druck zu setzen, um einen Spieler loszuwerden.
Gabo möchte mehr über den Gefallen wissen, um den Lorenzo Dedé gebeten hat. Schließlich bekommt Gabo Antworten auf seine Fragen, woraufhin er Zoe um Rat bittet. Joaquín nimmt an einem großen Wettbewerb teil, der im Fernsehen übertragen wird.
Aufgrund von Spannungen zwischen den Falken und ihrem Gegner gelangen die Falken in Schwierigkeiten, auf dem Feld mit ihren Gegnern mitzuhalten. Derweil kann Joaquín ein weiteres Mal im Fernsehen mit seinem Fußballwissen glänzen.
Dedé wird immer gestresster wegen des anstehenden Spiels. Noch dazu beginnt Lorenzo, ihn unter Druck zu setzen, einen der Spieler loszuwerden. Während Vitto einem Verdacht nachgeht, beginnen Zoe und Martina, sich zu streiten.
Vitto und Pulpo erfahren mehr über den Spion, der es auf die beiden abgesehen hat während Gabo, Ricky und Dedé versuchen, mehr über die Medaille herauszufinden. Nach Catorces Ernennung zum schnellsten Spieler fürchten einige Spieler um ihre Position.
Das Team hegt den Verdacht, dass es von Gabo, Ricky und Dedé ausspioniert wird. Gabo bestätigt diesen Verdacht und drängt das Team, herauszufinden, wer dahinter steckt. Derweil spinnt Diego weitere Intrigen, um für Streit und Unruhe zu sorgen.
Ricky macht sich Sorgen um seinen Platz in der Mannschaft. Gabo und Lorenzo versuchen herauszubekommen wer Informationen über die Falken weitergibt. Derweil konfrontiert Francisco Giovanni und erfährt von dem Ehemaligen-Treffen.
Gabo, Ricky und Dedé arbeiten weiterhin daran, Doras Party zu organisieren, diesmal allerdings mit Dora selbst an Board. Schließlich findet Diego einen geeigneten Sündenbock, dem er die Spionage an den Falken in die Schuhe schieben kann.
Es gelingt Gabo, Rocky und Dedé, Dora mit ihren früheren Schülern zusammenzuführen und den Kreis der Verdächtigen ein Stück einzuengen. Um endlich mehr Erfolg bei den Mädchen zu haben, beschließt Lucas, sich einer Rundumerneuerung zu unterziehen.
Aus Wut, nur ein Ersatzspieler zu sein, trifft Ricky eine schlechte Entscheidung. Dedé verfolgt einen Plan, der vor allem für ihn schwere Folgen haben könnte. Vitto und Pulpo sind noch immer überzeugt, dass Florencio das Team ausspioniert.
Gabo leidet noch immer an den schweren Folgen von Rickys Handlungen ihm gegenüber, weshalb Ricky ihm während der gesamten Genesung nicht von der Seite weicht. Derweil weckt Ezequiel den Verdacht, er wolle das Spiel verlieren, um sein Team zu sabotieren.
Gabo findet heraus, dass die Ursache seines Schmerzes nicht der vermutete Bruch ist, was Vitto dazu veranlasst, Amadeo Gabos Röntgenbilder zu zeigen. Derweil können sich Diego und Francisco nicht auf Gabos Rolle im nächsten Spiel einigen.
Rafa und sein Vater führen ein tiefgründiges Gespräch. Obwohl Gabos Knöchel noch immer Schmerzen verursacht, lässt er sich nicht davon abhalten, zum Spiel anzutreten. Wird es Zoe gelingen, ihn davon abzuhalten?
Gabo verletzt sich erneut am selben Knöchel, wodurch das Vorrücken ins Achtelfinale auf dem Spiel steht. Als Ricky und Dedé ihn im Krankenhaus besuchen, schläft der völlig übermüdete Dedé auch noch beinahe auf einer Liege im Flur ein …
Francisco gibt seine Position als Teamcoach auf, woraufhin Diego Vitto als Ersatz vorschlägt. Währenddessen erfährt Amelia mehr über die wahren Ausmaße von Gabos Verletzung und trifft eine Entscheidung.
Alle Spiele drehen sich nur noch um den Star Lorenzo, was den Teamkollegen gehörig gegen den Strich geht. Gabo weiß noch immer nicht, ob er auf der Schule bleiben darf, versucht aber, zeitgleich mit Pulpo, Francisco zur Rückkehr zum IAD zu bewegen.
Diego bittet Gabo, seinen Genesungsprozess langsam anzugehen. In der Hoffnung, Gabos Vater zu finden, begeben sich Ricky und Dedé derweil zu einem anderen Club, woraufhin Joaquin einen vermeintlichen Reporter auf die beiden ansetzt.
Im Rahmen ihrer Nachforschungen zu Gabos Vater nehmen Ricky und Dedé am Probetraining eines fremden Fußballclubs teil. Dabei werden sie von Joaquin beobachtet und schließlich des Verrats beschuldigt.
Isabel besteht darauf, dass Gabo von einem Arzt untersucht wird bevor eine endgültige Entscheidung gefällt wird. Vitto muss erkennen, dass er sich in Diego getäuscht hat und hegt den Verdacht, dass möglicherweise er der Spion des Instituts ist.
Gabo darf endlich wieder am Training teilnehmen. Lorenzo allerdings kann nicht davon ablassen, Gabos Geheimnis lüften zu wollen und schreckt nicht davor zurück, Zoe zu erpressen.
Gabo erfährt, dass Zoe mit Lorenzo über ihn gesprochen hat und fühlt sich verraten. In der Hoffnung, Gabo aufzumuntern, beschließen Zoe und Joaquin, ein Video über Francisco und die Falken zu drehen.
Während Vitto weiterhin seine Schuld an der verspäteten Registrierung bestreitet, versuchen Diego und Isabel, eine Lösung für das Problem zu finden. Vitto setzt sich über Diegos Anweisungen hinweg, was für Gabo schlimme Folgen hat.
Francisco findet sich damit ab, nicht mehr für das IAD zu arbeiten, doch Vitto will beweisen, dass Diego seine wahre Identität verbirgt. Martina findet heraus, dass Gabo mit Lorenzo verwandt sein könnte. Darum stellt Lorenzo seinen Vater zur Rede.
Lorenzo findet in Gabos Zimmer ein Foto, das ihn so irritiert, dass er sehr schlecht spielt. Diego überredet Francesco, ihm Tipps für das Spiel zu geben. Daraufhin hat Catorce ein tolles Match. Lorenzo trifft eine weitreichende Entscheidung.
Diego nutzt seinen Erfolg, um Vitos Suspendierung zu verlängern. Facundo wird vorläufiger Trainer der Falken. Gabo darf endlich wieder mit der Mannschaft trainieren. Lorenzo versucht vergeblich mit seinem Vater zu sprechen.
Facundo, der neue Trainer der Falken, schlägt einen härteren Ton an und schließt Lorenzo aufgrund seines Verhaltens vom Training aus. Dede hat eine neue Idee, wie man Gabos Vater doch noch finden könnte.
Die Falken sind beunruhigt. Franceso hat ein verlockendes Trainerangebot aus Kolumbien erhalten. Martina und Lorenzo spionieren Ricky, Gabo und Dede aus. Außerdem wollen sie Gabo davon überzeugen, daß der verstorbene Dario Lopez sein Vater war.
Isabel stellt Diego zur Rede und will wissen, ob er sich von Francisco Tipps für seine Trainerarbeit geholt hat. Ricky, Gabo und Dede finden das Handy, mit dem sie belauscht werden. Zoe versucht ihren Vater davon abzuhalten, den Job in Kolumbien anzunehmen.
Freude bei den Falken: Francisco und Vito kommen zurück zum IAD. Gabo zeigt im Training eine sehr schlechte Leistung, etwas scheint ihn zu beschäftigen. Ein Virus legt das Computersystem des Vereins lahm und kündigt den Tag der Rache an.
Der IAD ist nach der Cyberattacke immer noch offline. Joaquin und Catorce recherchieren für eine Reportage darüber und hoffen so den Verursacher der Störung zu finden. Martina und Lorenzo plagen ganz andere Sorgen: wird Gabo auch ohne Internet auf ihren Plan hereinfallen?
Vitto ist überzeugt, daß Diego hinter dem Hackerangriff auf das IAD steckt, er sammelt dafür Beweise. Gleichzeitg versucht er das Team für das nächste Spiel fit zu bekommen- und alles offline. Gabo glaubt zu wissen, wer sein Vater ist.
Diego will Gabo aus dem Trainig der Falken ausschließen, um die Kommission durch die verspätete Registierung nicht weiter zu reizen. Vitto informiert Gabo über die Entscheidung, dieser reagiert bestürzt und verzweifelt. Julia erkennt Martina wieder, als sie zufällig das IAD besucht.
Das Entscheidungsspiel der Falken gegen die Samurai steht bevor. Lorenzo und Martina verfolgen weiter ihr falsches Spiel und Diego tut alles, daß das IAD offline bleibt. Gabo muß mit der Nachricht leben, daß der Mann, den er für seinen Vater gehalten hat, tot ist.
Die Falken freuen sich über ihren letzten Erfolg. Ricky löst sein Versprechen ein, für 1 Tag Dedés Assistent zu sein. Joaquín und Catorce finden einen Sponsor. Die Jungs behaupten, dass Camilo das System sabotiert hat und stellen ihn zur Rede.
Die Jungs wollen Camilo überzeugen, das Computersystem im IAD wiederherzustellen. Diego und Giovanni haben einen Plan, der sie von dem Verdacht der Spionage befreien soll. Francisco und Vitto wollen Valentino davon abhalten, das Team zu verlassen.
Die Falken schmieden einen Plan, Camilo zu überlisten. Franzisco bittet Pulpo ins Team zu kommen, um beim Torwarttraining zu helfen. Lorenzo könnte sich genötigt fühlen, eine schwere Entscheidung zu treffen.
Catorces Date mit Celeste läuft schrecklich schief. Unterdessen versucht die Mannschaft, Camilos Bedingungen zu umgehen. Gabo und seine Freunde hoffen dabei auf Joaquíns Hilfe.
Camilo droht, das System völlig lahmzulegen, wenn Lorenzo nicht seinen Forderungen entspricht. Die Jungs schalten Bruno ein, um die Sicherheit zu überprüfen. Martina will Lorenzo davon abhalten, Gabo die Wahrheit über seinen Vater zu sagen.
Gabo fängt an, Lorenzo zu verfolgen, um von ihm eine Antwort zu bekommen. Ricky und Dedé helfen für einen Tag in der Cafeteria aus. Camilo und Ezequiel intrigieren weiter gegen die Falken.
Lorenzo bietet Gabo seine Hilfe an. Pulpo ist gezwungen sich zu entscheiden, was er machen will. Camilo und Ezequiel schmieden weiter Pläne, wie sie die Falken zu Fall bringen können.
Lucas und Leo sind kurz davor, das Geheimnis um Ludmila zu lüften. Gabo ist mißtrauisch wegen Giovannis Treffen mit Camilo und Ezequiel. Dedé sucht immer noch seine Glücksstrümpfe. Giovanni nimmt Kontakt zu jemanden auf, der Gabo sehr nahe steht.
Pulpo nennt Valentino den Grund, warum er das Betreuerteam verlässt. Valentino und Rafa streiten weiter. Zoe versucht einen Weg zu finden, Dedés Einstellung zu ändern und gleichzeitig JoacoSports zu helfen. Ricky trainiert heimlich für den Freestyle-Wettbewerb.
Felipe besteht darauf, dass Gabo geht. Das führt zum Streit zwischen beiden. Ricky versucht weiter den Freestyle-Wettbewerb und das kommende Spiel unter einen Hut zu bringen. Pulpo macht sich immer noch Gedanken über die Leistung der Torhüter.
Ricky und Daniel haben mächtig Ärger, da sie eingeschlossen wurden. Gabo und seine Freunde machen sich Sorgen, wo die beiden sind. Die Falken gehen im Spiel gnadenlos unter. Lorenzo und Gabo sprechen sich aus.
Francisco bestraft Ricky und Daniel für ihre Abwesenheit beim Spiel. Diego besteht darauf, Gabo vor dem Disziplinarausschuß zu verteidigen. Währenddessen bessert sich das Verhältnis zwischen Lorenzo und Gabo.
Jaoquín sucht einen neuen Assistenten. Gabo ist enttäuscht von der Entscheidung des Ausschusses und überlegt sich, das Angebot von Felipe anzunehmen. Camilos Lügen unterstützen seine Rachepläne.
Gabo und Lorenzo stehen vor dem Ausschluß vom IAD. Trotzdem erlaubt Francisco den beiden, mit dem Training fortzufahren. Gabo sucht das direkte Gespräch mit den Mitgliedern des Teams.
Endlich kommt die Wahrheit über Gabos Fall ans Licht, aber sein Schicksal hängt immer noch am seidenen Faden. Lorenzo überdenkt seine Beziehung zu Gabo. Und der findet heraus, wer in Wahrheit hinter Felipes Angebot steckt.
Diego ändert den Plan für seine Zukunft beim IAD. Ezequiel konfrontiert Camilo mit seinem Plan, Lorenzo und Gabo aus dem Turnier zu nehmen. Diego und Francisco sprechen sich aus. Gabo gibt einem unbekannten Reporter ein Interview.
Joaquín ist sauer, dass Gabo ein Interview gegeben hat. Gabo und seine Freunde folgen Lorenzos Gruppe und finden heraus, was diese an den Nachmittagen tun. Julia hat einige Neuigkeien für Gabo.
Gabo ist von den Neuigkeiten über seinen Vater sehr verstört. Lorenzo sagt Martina, dass er aufhören wird, Geheimnisse vor Gabo zu haben. Die Siegchancen der Falken schwinden von Tag zu Tag.
Orson hält eine mündliche Prüfung ab, um den Studenten die Möglichkeit zu geben, am Spiel teilzunehmen. Doch nicht alle schaffen die Prüfung, darum können sie in dem Match keine Spieler auswechseln.
Das entscheidende Spiel stellt die Falken vor besonderen Herausforderungen. Die positive Entwicklung zwischen Gabo und Lorenzo zeigt sich auch in ihrem Zusammenspiel.