Chance

Chance

United States,

SerieDrama

Die Serie „Chance“ basiert auf dem gleichnamigen Roman von Kem Nunn. Es handelt sich um einen provokanten psychologischen Thriller, indem Eldon Chance (Hugh Laurie), ein in San Francisco beheimateter forensischer Psychiater, im Mittelpunkt steht. Dieser wird gegen seinen Willen in die gefährliche Welt von falschen Identitäten, Polizeikorruption und Geisteskrankheiten gezogen. Im Zuge einer falschen Entscheidung bezüglich eines Patienten, der möglicherweise unter einer dissoziativen Identitätsstörung/multiplen Persönlichkeitsstörung leidet, gerät Chance an einen gewalttätigen Ehepartner, der im Dienste der Polizei steht. Chance macht daraufhin Bekanntschaft mit der Schattenseite der Stadt und muss mit seiner eigenen Scheidung und den Problemen mit seiner Tochter im Teenager-Alter fertig werden, während er versucht den menschlichen Verstand zu ergründen.

Staffeln / Episoden2 / 20

Min.45

Start10/19/2016

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Chance finden.

  • Schauspieler:Hugh Laurie, Ethan Suplee, Greta Lee, Stefania Lavie Owen, Paul Schneider, Clarke Peters, Brian Goodman

  • Regie:Alexandra Cunningham, Kem Nunn

Dr. Eldon Chance (Hugh Laurie) lebt und arbeitet als Psychiater in San Francisco. Privat muss er sich mit seiner sehr teuren Scheidung auseinandersetzen und versucht, die Beziehung zu seiner Tochter zu retten. Beruflich frustrieren ihn die schier unlösbaren Probleme seiner Patienten, bis die rätselhafte Jaclyn Blackstone (Gretchen Mol) auftaucht und Chance um Hilfe bittet. Jaclyn, die an einer multiplen Persönlichkeitsstörung leidet, sucht einen Weg, dem Einfluss ihres extrem gewalttätigen Ehemanns Raymond (Paul Adelstein) zu entkommen.
Dr. Eldon Chance (Hugh Laurie) stellt Nachforschungen über seine Patientin Jaclyn Blackstone (Gretchen Mol) bei deren neuer Therapeutin Suzanne Silver (Lisa Gay Hamilton) an. Die scheint nicht ganz davon überzeugt zu sein, dass Jaclyn tatsächlich unter einer multiplen Persönlichkeitsstörung leidet. Eine heimliche Verabredung von Chance und Jaclyn führt später zu einem verhängnisvollen Zusammentreffen mit Jaclyns Mann Raymond (Paul Adelstein).
Während Jaclyn Blackstone (Gretchen Mol) ihre Therapie fortsetzt, werden Chance (Hugh Laurie), seine Frau Christina (Diane Farr) und seine Tochter Nicole (Stefania LaVie Owen) zur Zielscheibe von Raymond Blackstones (Paul Adelstein) Belästigungen. Jaclyns psychopathischer Mann macht Chance klar, dass er noch lange nicht fertig ist mit ihm.
Chance (Hugh Laurie) und D (Ethan Suplee) überwachen Blackstone (Paul Adelstein), in der Hoffnung, so Beweise für Jaclyns (Gretchen Mol) Anschuldigungen zu bekommen, ihr Mann sei korrupt. Chance spürt selbst, dass sein Wunsch, Jaclyn zu helfen, langsam zur Osession wird. Das lässt ihn an seinem Vorgehen und an seinem eigenen Geisteszustand zweifeln.
Chance (Hugh Laurie) und D (Ethan Suplee) sind wie besessen davon, Blackstone (Paul Adelstein) Korruption nachzuweisen, und weiten deshalb die Überwachung aus. Während Chance sein Gehirn untersuchen lässt, weil er sich fragt, ob es einen medizinischen Grund für sein unberechenbares Verhalten gibt, versucht D, Blackstones Computer zu hacken. Dabei kommt es zu einem Zwischenfall.
Während Chance (Hugh Laurie) und D (Ethan Suplee) auf die Auswirkungen ihrer misslungenen Mission warten, sorgt sich der Psychiater um die Sicherheit seiner Familie. Später verbringt Chance eine Nacht allein mit Jaclyn (Gretchen Mol) und muss feststellen, dass diese bei weitem nicht so hilflos ist, wie sie vorgibt. Während sich Blackstone (Paul Adelstein) im Krankenhaus erholt, suchen Chance und D in seiner Wohnung nach belastendem Material.
Blackstone (Paul Adelstein) hat Killer auf Chance (Hugh Laurie) angesetzt. Der bringt, seine Frau Christina (Diane Farr) und seine Tochter Nicole (Stefania LaVie Owen) aus der Stadt aus Angst, ihnen könnte etwas passieren. Dann stellt der Psychiater Nachforschungen über die Vergangenheit von D (Ethan Suplee) und Jaclyn (Gretchen Mol) an. Dabei kommt er einer Wahrheit auf die Spur, die sein gesamtes Handeln völlig in Frage stellt.
Nachdem Chance (Hugh Laurie) weiß, dass Jaclyn (Gretchen Mol) und die Prostituierte Jackie zwar ein und dieselbe Person, aber zwei Persönlichkeiten sind, versucht er, seine Beziehung zu ihr, beziehungsweise ihnen, zu überdenken. Überraschenderweise bekommt er von Jackie jedoch Unterlagen, die zeigen, dass Blackstone (Paul Adelstein) in Zuhälterei und Menschenhandel verstrickt ist. Beweise, die den Polizisten endlich zu Fall bringen könnten.
Blackstone (Paul Adelstein) hat Chances (Hugh Laurie) Tochter Nicole (Stefania LaVie Owen) entführt. Jaclyn/Jackie (Gretchen Mol) sorgt jedoch dafür, dass sie wieder freikommt. Währenddessen läuft alles auf eine ultimative Auseinandersetzung zwischen Chance und seinem Widersacher hinaus. Darauf bereitet sich der Psychiater auch körperlich vor, indem er für einen Kampf Mann gegen Mann trainiert.
Eldon Chance (Hugh Laurie) wird von Sanitätern bewusstlos am Strand gefunden. Er ist offenbar von einer Klippe gestürzt und kann sich an nichts mehr erinnern. Im Krankenhaus erfährt er nur, dass zwei Menschen tot sind, allerdings nicht, wer diese beiden sind. Erst als Chance später D (Ethan Suplee) aufsucht, erfährt der Psychiater die Wahrheit über die dramatischen Ereignisse.