Die Geiseln

בני ערובה

Israel,

SerieDramaThriller

Chirurgin Dr. Yael Danon soll den israelischen Premierminister operieren – ein Routineeingriff. Der wird aber zur tödlichen Gefahr, als ein Terrorkommando Yael und ihre Familie in der Nacht vor der OP als Geiseln nimmt. Ihre Forderung: Der Premier muss während des Eingriffs sterben, oder Yaels Familie wird getötet

Staffeln / Episoden2 / 22

Start10/13/2013

Kaufen & Leihen

AnbieterResolutionPreis

Google Play

1080p€ 18.99Zum Angebot
Die erste Staffel der israelischen Thriller-Drama-Serie Die Geiseln wurde zum ersten Mal zwischen dem 13. Oktober 2013 und dem 15. Dezember 2013 auf Channel 10 ausgestrahlt. Die Geiseln - Staffel 1 umfasst insgesamt zehn Episoden und handelt von einer verheerenden Geiselnahme.
Maskierte Entführer nehmen Yael Danons Mann und ihre Kinder als Geiseln und drohen sie zu töten, wenn die Ärztin den operativen Eingriff am israelischen Premier nicht verpfuscht und die Routine-OP tödlich endet
Nachdem Yael erfahren hat, worum es den Geiselnehmern geht, löst sie einen „stillen Alarm“ aus. Doch der Mann vom Sicherheitsdienst entpuppt sich als Komplize; also fährt Yael schärfere Geschütze auf. Sie täuscht vor, auf’s Klo zu müssen, zerschmettert den Spiegel und droht dem Kabelmann, sich mit einer Scherbe die Pulsadern aufzuschneiden.
Nach Yaels Manipulation wird die Operation des Premierministers verschoben. Leider wissen nicht nur die Geiselnehmer über ihren Trick mit den Ephedrin-Tabletten Bescheid, sondern auch ihr Kollege Professor Benzur. Er trifft sich mit Yael und fordert sie auf, dem Chefarzt alles zu beichten und die Operation abzugeben.
Yael möchte die Kinder in Sicherheit bringen und würde dafür auch ihr eigenes und das Leben ihres Mannes opfern – die Frage ist nur, wie. Assaf hat es satt weiter zu lügen und belogen zu werden. Er konfrontiert seinen Vater damit, dass er von seinen Geldproblemen weiß, weil er dessen Computer gehackt hat, um an die Prüfungsergebnisse zu kommen.
Yael operiert Eyal, nachdem der bei Jonathans Befreiungsversuch angeschossen wurde. Rubin assistiert ihr und nimmt dabei seine Maske ab, um ihr die Nervosität vor der Operation an ihrem eigenen Mann zu nehmen. Während des Eingriffs fallen Yael zwei alte Schusswunden an Rubins Unterarm auf. Mit Assafs Zweithandy ruft sie im Krankenhaus an und lässt nach seiner Akte forschen. Der Schuss hat aber auch noch andere Folgen: die Polizei taucht vor dem Haus der Familie auf.
Eyal geht es nach der OP nicht gut. Yael bittet Rubin, stärkere Medikamente aus dem Krankenhaus holen zu dürfen. Unterwegs tut sie so, als hätte sie eine Reifenpanne, um Zeit zu gewinnen. Sie telefoniert mit allen Patienten aus den Krankenhausakten über Schussverletzungen, die sie mittlerweile aus dem Archiv erhalten hat. Sie stößt auf den Namen Adam Rubin und joggt zu seiner Wohnung. Dort findet sie Fotos von ihm und seiner Familie und eine Krankenakte. Rubin, der in der Zwischenzeit von seinen ehemaligen Arbeitskollegen mit einer Abschiedsparty überrascht wurde, bei der man ihm ein Dankesvideo des Premierministers vorspielt, findet Yaels Auto samt Platten verlassen vor.
Yael ist immer noch in Rubins Haus, als seine Tochter und ihr Großvater nach Hause kommen. Sie versteckt sich. In der Zwischenzeit kommt Rubin bei ihrem Auto mit der Reifenpanne an, findet sie nicht und fährt ebenfalls zu sich nach Hause. Dort bekommt er den Anruf, der ihn über die abzuholende Leiche informiert. Er entdeckt Yael, die alles belauscht, nicht, aber riecht ihr Parfum. Er fährt wieder zu ihrem Wagen, zu dem sie mittlerweile wieder gerannt ist, und die beiden fahren ins Krankenhaus. Dort holt Yael nicht nur die Medikamente, sondern will sich auch über Rubins kranke Frau informieren. Deren Daten sind jedoch aus den Krankenhauscomputern verschwunden, jemand hat sie gelöscht..
Noah, Assaf und Jonathan sind immer noch auf der Flucht, verfolgt von Alex und dem Kabelmann. Die drei trennen sich, und Assaf wird schließlich von Rubin aufgegriffen und ins Haus zurückgebracht. Noah und Jonathan schaffen es bis zur Autobahn, nachdem der Kabelmann sie in einem Anfall von Mitleid laufen lässt, doch dort wird der Soldat von einem Auto erfasst. Noah flüchtet unter Schock in eine Tankstelle, dort ruft sie die Nummer auf der Visitenkarte an, die Yael ihr kurz vor der Flucht zugesteckt hat. Avni ist am anderen Ende und holt das verängstigte Mädchen ab. Erst wähnt sie sich in Sicherheit, doch Avni verrät sich: Er gehört selbst zu der Verschwörung und den Geiselnehmern..
Yael ist Rubin entwischt und hat den Übeltäter auf Überwachungsvideos des Krankenhauses gefunden, der Neta Rubins Krankenakte gelöscht hat. Der Mann arbeitet in der Pathologie. Yael verfolgt ihn bis zu einem Haus, in dem eine Frau mit einer Waffe Wache hält. Yael überwältigt sie und findet eine schwerkranke Frau in einem der Zimmer.
Alex hat Rubin in Yaels Haus überwältigt und gefesselt. Er will ihn samt Familie und Kabelmann in die Luft jagen, was Ella aber verhindert, indem sie Alex erschießt. Yael ruft kurz darauf von Netas Krankenbett aus an und erpresst nun ihrerseits Rubin. Der will erst Assaf erschießen, schafft es aber nicht, und bläst die ganze Aktion ab. Er lässt Eyal und die Kinder tatsächlich frei. Es gibt ein Wiedersehen der Familie, aber wohl die Eyal und Yael keine Zukunft als Paar. Er hat ihr Vertrauen zu sehr missbraucht. Ella haut in der Zwischenzeit mit der Geldtasche ab.

Kommentare