Die Geschichte der Schimpfwörter

History of Swear Words

United States,

SerieDokumentarfilmKomödie

Alles, was man schon immer über englische Kraftausdrücke wissen wollten, ohne es zu wissen: Die von Nicolas Cage moderierte, laute und unerschrocken ordinäre Serie Die Geschichte der Schimpfwörter ergründet Herkunft, Verwendung, wissenschaftliche Hintergründe und gesellschaftliche Auswirkungen von Schimpfwörtern.

Staffeln / Episoden1 / 6

Min.20

Start01/05/2021

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Die Geschichte der Schimpfwörter finden.

  • Schauspieler:Nicolas Cage

Moderiert wird diese unerschrockene Serie über die Geschichte und Auswirkungen einiger der heftigsten Schimpfwörter der englischen Sprache von Nicolas Cage.
Das vielseitigste aller Schimpfwörter der englischen Sprache passt immer: als Bezeichnung für Sex, Ausdruck von Wut, Verwirrung, Aufregung und vieles mehr.
Diese Bezeichnung für Exkremente hat seine Wurzeln im Mittelalter und im Laufe der Zeit eine vielseitigere Bedeutung entwickelt, die sogar positiv sein kann.
Eigentlich bezeichnet dieses Schimpfwort einen weiblichen Hund. Doch so manch eine Frau hat sich dieses Begriffes angenommen – als Ausdruck der Stärke und Solidarität.
Dies kann man haben – oder sein. Doch wie wurde aus dem einfachen Spitznamen für „Richard“ eines der beliebtesten Schimpfwörter?
Dieser Begriff hat sich über die Jahre hinweg als beliebtes Schimpfwort gehalten – von den animalischen Wurzeln hin zu Genitalien oder der Beleidigung der Männlichkeit.
Obwohl dieses Schimpfwort eigentlich ziemlich gemäßigt ist, stammt seine Bedeutung aus biblischen Zeiten und zeigt auch heute noch seine Wirkung.