Haus des Geldes

La casa de papel

Spain,

SerieKrimiDrama

Um den größten Raubüberfall in der Geschichte durchzuziehen, rekrutiert ein mysteriöser Mann, der nur Professor genannt wird, eine Bande von acht Räubern, die eine einzige Eigenschaft teilen: Keiner von ihnen hat etwas zu verlieren. Fünf Monate in absoluter Abgeschiedenheit, in der sie jeden einzelnen Schritt durchgingen, jedes Detail, jede Wahrscheinlichkeit, gipfeln in elf Tagen in der Nationalen Münz- und Briefmarkenfabrik Spaniens. Sie sind umgeben von Hundertschaften bewaffneter Polizeikräfte und halten Dutzende von Geiseln in ihrer Macht, und jetzt heißt es herauszufinden, ob sie Selbstmord begangen haben oder ob ihr Plan aufgehen wird.

Staffeln / Episoden4 / 63

Min.70

Start05/02/2017

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Haus des Geldes finden.

  • Schauspieler:Ursula Corbero, Álvaro Morte, Itziar Ituño, Pedro Alonso, Alba Flores, Miguel Herrán, Jaime Lorente, Esther Acebo, Enrique Arce, Darko Peric, Hovik Keuchkerian, Rodrigo de la Serna, Najwa Nimri, Antonio Cuellar Rodriguez, Daniel Oliveira

  • Regie:Álex Pina

Der Professor rekrutiert eine junge Räuberin und sieben Kriminelle für einen großen Raubüberfall auf die Banknotendruckerei und Münzprägeanstalt des Königreiches Spanien.
Raquel, die bei der Geiselnahme verhandelt, nimmt zum ersten Mal Kontakt mit dem Professor auf. Eine der Geiseln ist ein wesentlicher Teil der Überfallpläne.
Die Polizei weiß nun, wie einer der Diebe aussieht. Der Herr, den Raquel in einer Bar kennenlernt, weckt ihren Argwohn.
Raquel steckt in einer persönliche Krise mit ihrem Ex. Schüsse fallen und die Geiseln sind verängstigt. Innerhalb der Diebesbande herrscht Uneinigkeit.
Die Diebe lassen ein Ärzteteam in die Münzprägeanstalt. Darunter ist auch ein Undercover-Cop. Wird der Professor seinen Vorsprung vor Raquel aufrechterhalten können?
Mónicas Zustand verschlechtert sich. Der Professor genießt die Ausbeute seines jüngsten Manövers. Río ist von den Fernsehnachrichten beunruhigt.
Ein Ermittlungserfolg und ein Fehler seitens einer der Diebe drohen, den Professor auffliegen zu lassen.
Tokio erwischt Alison bei ihrem Gespräch mit Río und stellt sie zur Rede. Die Polizei vermutet einen Spion in ihren Reihen.
Der Professor muss schnell handeln, um nicht verraten zu werden. Berlín schwört Rache, nachdem sein Name enthüllt und in der Presse verbreitet wurde.
Raquel vergewissert sich, dass alle Geiseln in der Münzprägeanstalt noch am Leben und guter Gesundheit sind. Nairobi erteilt Alison einen Ratschlag.
Ángel und Raquel verdächtigen einander des Verrats. Mónica macht sich an Denver heran. Río muss eine schwierige Entscheidung fällen.
Arturo arbeitet weiterhin an einem Fluchtplan für eine Gruppe von Geiseln. Der Professor enthüllt, von wem die Idee für den Raubüberfall stammt.
Der Professor trifft sich unter stressigen Bedingungen mit Raquels Mutter. In der Münzprägeanstalt stellen die Diebe die Geiseln vor eine Wahl: Geld oder Freiheit.
Die Forensiker durchsuchen das Landhaus in Toledo nach DNA, der Professor verliert die Kontrolle und den Räubern in der Münzprägeanstalt gehen bald die Nerven durch.
Die Polizei vernimmt die erste gefangene Räuberin. Über Berlins jüngstes Verhalten erzürnt, stellt sich Rio ihm in den Weg.
Um die Identität des Professors zu ergründen, appelliert Raquel an die Gefühle ihrer Geisel. Eine Strafe für Hochverrat sorgt unter den Räubern für eine Revolte.
Da ihr Plan nicht aufzugehen scheint, versuchen die Räuber, die Öffentlichkeit über die Presse für sich zu gewinnen. Raquel will den Professor in eine Falle locken.
Arturo beginnt mit der Umsetzung eines neuen Fluchtplans. Bei einem Gespräch mit Salva fällt Raquel ein Detail auf, das sie nicht mehr loslässt.
Nach der Enthüllung eines Geheimnisses verliert Moskau das Vertrauen seines Sohnes. Ein Plan zur Befreiung Tokios stößt auf Hindernisse. Nun muss sie improvisieren.
Da einer von ihnen stark verwundet wurde, bestreiten die Räuber ein Rennen gegen die Zeit, um ihn zu retten. In einer ruhigen Minute macht Ariadna Mónica ein Geständnis.
Da ihr aufgrund ihrer Beziehung mit dem Professor der Fall entzogen wird, macht sich Raquel eigenhändig auf die Suche nach dem Drahtzieher der Aktion.
Als die Polizei in die Anstalt eindringt, liefert sich die Bande ein alles entscheidendes Kräftemessen. Wird sie mit 984 Millionen Euro – und dem Leben davonkommen?