Mankells Wallander

Wallander

Sweden,

SerieDramaMystery

Die Krimireihe nach Motiven des schwedischen Bestseller-Autors Henning Mankell lebt von der beeindruckenden Darstellung des charismatischen Kommissars Kurt Wallander. Gespielt vom schwedischen Star Krister Henrikson löst der ausgefuchste Routinier mit Witz und Charme selbst schwierigste Fälle. Wallander ist kein Draufgänger wie Schimanski. Seine wichtigsten Waffen sind seine Erfahrung und sein Bauchgefühl.

Staffeln / Episoden3 / 32

Min.89

Start01/14/2005

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Mankells Wallander finden.

Auf der Suche nach einem sadistischen Mörder verfolgt Kommissar Kurt Wallander eine Reihe von Vorfällen - Angriffe auf Haustiere, rituelle Morde an Menschen - mit Hilfe seiner Tochter Linda, einem neuen Mitglied der Polizei in Ystad.
Ein Mann betritt die Bank mit etwas, das einer Bombe ähnelt, um seinen Hals. Er verlangt, dass Geld auf ein Konto überwiesen wird, oder er wird die Bank in die Luft jagen. Der Mann ist als Dorftrottel bekannt und behauptet, dass Sitting Bull sein Vater ist. Niemand nimmt den Fall zu ernst, bis sie feststellen, dass die Bombe echt ist. Handelt der Dorftrottel auf eigene Faust, oder sind mehr Leute beteiligt? Kurt Wallander und seine Kollegen beginnen mit einer langen und komplizierten Untersuchung.
Das tote Ehepaar Olof und Carolina Wachman wird ermordet in seinem prächtigen Anwesen aufgefunden. Die Ermittlungen ergeben, dass sie vor den Augen ihres Mannes gefoltert und vergewaltigt wurde, bevor sie beide getötet wurden. Ein Tod, der eine Erleichterung gewesen sein muss, nachdem sie beide gefoltert worden waren. Kurt Wallanders Tochter Linda und DI Stefan Lindman müssen nun zeigen, dass sie ein ebenso gutes Ermittlerpaar sind wie Kurt Wallander selbst. Langsam aber sicher wird klar, dass es bei dem Mord um Rache geht, eine Rache, die 20 Jahre zurückliegt.
Ein blaues Auto parkt an einer Seitenstraße in der schönen Landschaft von Skåne in Südschweden. Ein Kind sitzt allein, ohne dass ein Erwachsener in Sicht ist. Der Vater des Kindes wurde als vermisst gemeldet, während die Mutter in einer psychiatrischen Anstalt sitzt, nicht ansprechbar und apathisch. Da Kurt Wallander gesundheitlich angeschlagen ist, übernimmt Linda die Leitung des Falles. Es wird sie zutiefst berühren, als sie herausfindet, dass das Kind skrupellos ausgetrickst, ausgenutzt und gedemütigt wurde.
Wahlkampf in Ystad. Die Sozialdemokraten bereiten den Auftritt des Politikers Kenneth Nilsson im Stadthotel vor. Wallanders Tochter Linda (Johanna Sällström) und ihr Kollege Stefan (Ola Rapace) prüfen beim Sicherheitscheck verwaistes Gepäck. Es sind die Koffer eines Liberianers mit holländischem Pass, dessen Leiche zuvor in einem Güterwagen gefunden wurde. Völlig überraschend überwacht der arrogante Ermittler Farzan aus Stockholm den Fall. Derweil gibt der verwirrte Arvid bei Kommissar Wallander (Krister Henriksson) ein Geständnis ab…
Kurt und seine Männer versuchen, die Verbindung zwischen einem grausamen Mord in Ystad und der Entführung der Tochter eines Polizeimitglieds zu finden. Es scheint auch, dass jemand die Polizei infiltriert hat und jeden Schritt der Polizei kontrolliert.
Ein Pferdefütterer wird tot aufgefunden, und fast alles deutet darauf hin, dass er von seinem Pferd getreten worden ist. Doch die Obduktion ergibt das Gegenteil, der Pferdepfleger wurde erschlagen und das ist ein Fall für Kurt Wallander. Die Nachbarn bestätigen, dass er allein lebte, aber er hatte mehrmals Besuch von einer mysteriösen Frau. Eine erstaunliche Sache auf dem Bauernhof zeigt eine ganz neue Seite des Pferdetransporteurs und irgendwo, im schönen Schonen, gibt es eine dunkle Welt, die das Tageslicht nicht sehen wollte.
Eine amerikanische Frau wird in Ystad ermordet aufgefunden. Sie hat einen international bekannten Fotografen in Ystad besucht, und ihr Mann verdächtigt sie der Untreue. Kurt Wallander untersucht die Hintergründe der Frau und ihres Mannes, denn er glaubt, dass mehr hinter dem Fall steckt, als es den Anschein hat. Die Lösung des Falles kommt von weit außerhalb Schwedens.
Seit mehreren Tagen steht ein Lastwagen außerhalb von Ystad, und als Kommissarin Linda Wallander den Lastwagen untersucht, findet sie ihn voll mit Toten. Der einzige Überlebende ist ein kleines Kind. Die Toten haben keine Ausweise oder Papiere, und der Lastwagen ist gestohlen. Die Polizei beginnt einen schwierigen Fall, um die Hintermänner des Verbrechens zu finden.
Ein alter Mann geht zu seiner Bank, um 20 Millionen Kronen abzuheben, mit ihm sind seine 3 Hunde. Der Mann wird ein paar Tage später tot aufgefunden, ebenso wie seine 3 Hunde. Das Geld ist nirgends zu finden und die Polizei verdächtigt seinen Nachbarn, der Mörder zu sein, aber nichts ist so, wie es zu sein scheint. Ein paar Tage später werden der Nachbar und seine Familie ebenfalls tot aufgefunden, und Wallander und seine Kollegen müssen scharfsinnig sein, um herauszufinden, wer der Mörder ist. Die kleine Stadt Soldala wartet darauf, dass Wallander herausfindet, warum der alte Mann und seine drei Hunde und der Nachbar des alten Mannes und seine Familie sterben mussten. Und wo sind die fehlenden 20 Mill. Kr ist.
Die Polizei von Ystad findet im Hafen von Ystad ein Boot, das einem Schlachthaus ähnelt. Überall ist Blut zu sehen, aber keine Leichen. Kurz darauf wird eine tote Frauenleiche an Land getrieben. Eine der Spuren führt zu Oskar Ung, einer alten Liebe von Linda Wallander. Ihre frühere Beziehung behindert Lindas Arbeit an dem Fall, und Kurt verlangt, dass sie die Ermittlungen aufgibt. Doch das ist leichter gesagt als getan. Alte Liebe rostet nicht.
Carina Olsson liefert der Malmöer Polizei Informationen über Drogengeschäfte, die in ihrem Restaurant begangen werden. Sie tut dies, nachdem ihr Anonymität gegenüber der Polizei zugesichert wurde. 2 Tage später wird Carina erschossen aufgefunden. Die Hinrichtung wird von Carinas 7-jähriger Tochter Cleo miterlebt. Cleo kann entkommen und liegt mit einem Schock im Krankenhaus. Der Mord geschieht in einem Vorort von Ystad und wird Kurt Walander und seinen Kollegen zugeschrieben. Durch die Verbindungen nach Malmö erhält die Ystader Polizei Hilfe von Frank Bork (Polizei Malmö). Für PSI Stefan Lindman, der bereits Anzeichen von psychischer Instabilität zeigte, führt die Zusammenarbeit mit Frank Borkg zu einer Reise in die Hölle. Frank lehrt Stefan, was es bedeutet, für seine Kollegen einzustehen, egal was passiert.
Der elfjährige Johannes wird tot in einer Felsspalte gefunden. Die Obduktion ergibt, dass der Junge sexuell missbraucht und zu Tode geprügelt worden ist. Der Kriminalbeamte Stefan Lindman ist Mitglied desselben Schützenvereins wie der Vater des Opfers und sie sind auch befreundet. Daher ist er derjenige, der dem Vater sagen muss, was mit seinem Sohn (Johannes) geschehen ist. Als der Vater endlich begreift, was passiert ist, verlangt er, dass Stefan persönlich den Verantwortlichen findet. Stefan ist seit einem früheren Fall wegen Missbrauchs angeklagt, wegen der internen Untersuchung muss Stefan in bezahlten Urlaub gehen, und er darf seine Untersuchung nicht fortsetzen. Doch aus persönlichen Gründen setzt er die Ermittlungen trotzdem fort. Er hat ein dunkles Geheimnis, ein Geheimnis, das die Antwort auf die Frage enthält, warum er überhaupt nach Ysta gekommen ist.

Kommentare

Mankells Wallander | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat