Sex / Life in L. A.

1998

Dokumentation

Dokumentation über neun Männer, die im homosexuellen Porno-Business ihr Geld verdienen.

Los Angeles gilt als das homosexuelle Zentrum Amerikas. Die Pornoindustrie boomt und zahlreiche junge Männer zieht es hierher, in der Hoffnung auf schnelles Geld und schnellen Sex.

Jochen Hicks porträtiert neun Männer, die als Stricher, Callboys, Pornodarsteller, Models und Performance-Künstler arbeiten. Sex ist der Mittelpunkt ihres Lebens, ihr Körper ihr Kapital, Jugendlichkeit und Unverbrauchtheit bestimmen über dessen Marktwert. Die Porträtierten wissen, dass sie nur wenige Jahre haben, bevor ihr Erfolg erlischt. Sie machen sich keine Illusionen über die Gesellschaft, in welcher der schöne Schein alle anderen Werte ersetzt.

  • Regie:Jochen Hick

  • Kamera:Jochen Hick

  • Autor:Joczhen Hick

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.