I Wish I Knew

Shanghai zhuan qi

2010

Dokumentation

Min.138

Die Melancholie dominiert als Grundstimmung in diesem wunderschön gefilmten Porträt von Shanghai über einen Zeitraum von 80 Jahren. Jia Zhangke lässt seinen großteils im Exil lebenden Protagonisten Zeit und Raum, sich die Stadt ihres Lebens ins Gedächtnis zu rufen. So ist es auch ein Film über die Macht der Erinnerung und die Sehnsucht nach einem verloren gegangenen Zustand der Unschuld in den Menschen und in Shanghai geworden. Ganz nebenbei erfährt man einiges über die turbulente Geschichte der am stärksten westlich geprägten Stadt Chinas und über die wichtigsten Filme, die in ihr gedreht worden sind.

(Text: Viennale 2010)

  • Regie:Jia Zhangke

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.