Double Suicide

 J 1969

Shinjû ten no Amijima

Drama, Romanze 104 min.
7.90
film.at poster

Shinodas hypnotische Adaption des Bunraku-Stücks von Chikamatsu übernimmt Puppentheater-Elemente.

Der Papierhändler Jihei ist in die Geisha Koharu verliebt. Weil er sie freikaufen möchte, hat er sein Geschäft vernachlässigt. Obwohl Jiheis Frau Osan versucht, ihm zu helfen, ist der Ruin unabwendbar. Als Osans Vater sie zu einer Scheidung zwingen will und ein konkurrierender Händler Koharu freikauft, bleibt dem Liebespaar nur der Weg in den rituellen shinjû, Doppelselbstmord.
Die Unausweichlichkeit der Vorgänge wird durch klaustrophobische Sets noch betont, kontrastiert von einer sinnlichen, surrealen Atmosphäre.

Details

Nakamura Kichiemon (Jihei), Iwashita Shima (Osan/Koharu), Kawarasaki Shizue (Osans Mutter), Hidari Tokie (Osugi), Hidaka Sumiko (Besitzerin des Geisha-Hauses), Komatsu Hôsei (Tahei), Takita Yûsuke (Magoemon), Katô Yoshi (Gozaemon), Fujiwara Kamatari (Besitzer des Yamatoya), Hamamura Jun (oberster Kurogo), Tsuchiya Shinji (Kantarô), Tozawa Kaori (Omatsu), Akatsuka Masato (Sangorô), Sue Takashi (Essensverkäufer), Makita Seiji (Gast), Tenjô Sajiki (Kurogo-Darsteller)
Shinoda Masahiro
Takemitsu Tôru
Narushima Tôichirô
Tomioka Taeko, Takemitsu Tôru, Shinoda Masahiro nach dem gleichnamigen Bühnenstück von Chikamatsu

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken