Sie tanzte nur einen Sommer

 Schweden 1951
Drama, Romanze 103 min.
7.00
Sie tanzte nur einen Sommer

Der Film erregte nicht nur durch eine Nackszene Aufsehen, sondern gewann den »Goldenen Bären« in Berlin, und für die Filmmusik gab es den 1. Platz in Cannes.

Göran, der demnächst in Stockholm ein Studium beginnen wird, verbringt den Sommer auf dem Hof seines Onkels. Dort lernt er Kerstin kennen. Beide verlieben sich ineinander, was sowohl vom Pfarrer wie von Görans Familie missbilligt wird. In einer Sommernacht, nach einem Bad im See, schlafen Göran und Kerstin miteinander; dann müssen sich die beiden trennen. Im Jahr darauf, bei einer gemeinsamen Motorradfahrt, werden sie von einem Auto gestreift, Kerstin stirbt am Unfallort.

Details

Ulla Jacobsson, Folke Sundquist, Edvin Adolphson, John Elfström u.a.
Arne Mattsson
Sven Sköld
Göran Strindberg
Volodja Semitjov nach Per Olof Ekström

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken