Sixty Six

 GB 2006
Tragikomödie 93 min.
6.70
film.at poster

Sommer 1966: Während sich England ganz und gar im Taumel der Fußballweltmeisterschaft befindet, rückt für den zwölfjährigen Londoner Bernie der Tag seiner Bar Mitzwa näher.

Sommer 1966: Während sich England ganz und gar im Taumel der Fußballweltmeisterschaft befindet, rückt für den zwölfjährigen Londoner Bernie der Tag seiner Bar Mitzwa näher. Bei diesem jüdischen Passageritus wird er im religiösen Sinn zu einem Mann erklärt. Sein Vater Manny hat allerdings andere Sorgen: Durch die Konkurrenz eines neuen Supermarktes geht der Umsatz seines Gemüseladens immer weiter zurück. Es wird bald klar, dass die Feier nach Bernies Bar Mitzwa bescheidener ausfallen wird als die seines älteren Bruders Alvie. Mutter Esther - von Helena Bonham Carter wunderbar verkörpert - ist so mit den Sorgen ihres Mannes und ihres älteren Sohnes beschäftigt, dass sie die Nöte ihres Jüngsten nicht wahrnimmt. Trost und Verständnis erhält der Bub bloß von seinem Arzt Dr. Barrie und Rabbi Linov, dem blinden Hebräischlehrer. Als England durch die Qualifizierungsrunden kommt, spitzt sich die schwierige Lage zu: es sieht ganz so aus, als ob Bernies wichtiger Festtag auf das Weltmeisterschaftsendspiel fällt.

(Text: Jüdisches Filmfestival Wien 2008)

Details

Helena Bonham Carter, Eddie Marsan, Gregg Sulkin, Stephen Rea, Thomas Drewson, u.a.
Paul Weiland
Bridget O'Connor, Peter Straughan
UIP

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken