Soldier of the road

 F 2011
Dokumentation 90 min.
film.at poster

Der Musiker Peter Brötzmann erzählt über sich.

In den Jahren 2008 und 2009 entstand dieses Werk der französischen Filmemacher Bernard Josse und Gérard Rouy. Josse ist seit den 70ern mit der Arbeit Peter Brötzmanns vertraut und stellt sich grundlegende Fragen: Wie z.B. es nur möglich ist, über 50 Jahre lang ungebrochen und kompromisslos solch Energie freisetzen und halten zu können bzw. wo kommt diese Energie überhaupt her und wie wirkt sie sich auf die Umgebung aus. Brötzmann ist bereit Antworten zu geben - klar, überlegt und offen, wie es seine Art und Haltung ist, wir erfahren sehr Vieles von und über ihn, angefangen bei seiner Kindheit im Kriegs- bzw Nachkriegsdeutschland ...

Sein Zugang zur Musik, der sich im Groben nie verändert hat, der sich sozusagen verfeinert hat im Lauf der Jahre, nicht zuletzt durch den ungemein intensiven Austausch mit seinen MitmusikerInnen. Evan Parker erklärt uns diese Magie, die die Bühne und den ganzen Raum erfüllt, die unsichtbar aber unübersehbar da ist, sobald es an das Eingemachte geht, ohne sich vorher irgendetwas ausgemacht zu haben.

Details

Bernard Josse

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken