Spy Kids

 USA 2001
88 min.
5.40
Spy Kids

Ein Agentenpaar wird von einem wahnsinnigen Erfinder gefangen genommen. Die Kinder der Spione machen sich auf, ihre Eltern zu retten.

Ultracoole Geheimagenten, die mit der unfassbarsten Ausrüstung in den exotischsten Winkeln der Welt die niederträchtigsten Mistkerle des Universums jagen - das gibt es doch nur in Geschichten, wie sie die Mutter der beiden Geschwister Carmen (Alexa Vega) und Juni Cortez (Daryl Sabara) erzählt, oder? Denkste! Denn ausgerechnet ihre Eltern Gregorio (Antonio Banderas) und Ingrid (Carla Gugino) entpuppen sich als die besten Leute der Superagenten-Organisation OSS. mWas ihre Sprößlinge dummerweise erst erfahren, als ihre Eltern vom durchgeknallten Superhirn Fegan Floop (Alan Cumming) entführt werden, der offiziell ein Star des Kinderfernsehens ist und von seinem mysteriösen Schloß aus die Weltbeherrschung plant. Wozu er unzählige gemeingefährliche Erfindungen einsetzt.Verwandlungen von Gegnern in Cartoonwesen etwa oder ein Heer ultrastarker Roboter-Gören. Doch die Tricks von Carmen und Juni sind auch nicht schlecht, als sie die Schularbeiten und die Videospielkonsole für eine Weile verstauben lassen, um als SPY KIDS ihre Eltern zu retten. Ach ja, und die Welt. Mit Mut, Witz, Tempo und einer Reihe Geheimwaffen vom Raketenrucksack
bis zum Elektroschock-Kaugummi machen sie sich auf, Floop zu besiegen. Und lassen James Bond, Austin Powers oder andere Agentenrentner verdammt alt aussehen.

Details

Antonio Banderas, Teri Hatcher, Alan Cumming, Kelly Preston
Robert Rodriguez
Ehren Kruger, Robert Rodriguez

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • KOMPLETT UNNÖTIG!
    Antonia Banderas scheint schon ordentlich auf dem absteigenden Ast zu sein, wenn er Filme wie diesen dreht. Vielleicht gefällt er Kindern, aber Erwachsene sind definitiv nicht die richtige Zielgruppe. Dilletantische special effects, ein junger "Schauspieler", der in seiner Unfähigkeit schauzuspielen und seiner unsympathischen Häßlichkeit sehr an Tori Spelling erinnert, ein vertrottelter, "gestohlener" Plot - sicher eine der schwächsten Sneaks der letzten Monate.

    Re: KOMPLETT UNNÖTIG!
    Welchen jungen Schauspieler meinst du?
    Bezüglich schwacher Sneaks: Ist schon klar, dass das einer der weniger erfreulichen Sneaks in letzter Zeit war, aber mir fällt da spontan "Original Sin" (auch mit Banderas), "Tomcats" und "Scary Movie 2" ein....dann lieber gleich nochmals "Spy Kids"....Schladi

    Re: Re: KOMPLETT UNNÖTIG!
    du hast keine ahnung was ein guter film ist wen du meinst das tomcats und scary movie keinne guten filme waren

    Re: Re: KOMPLETT UNNÖTIG!
    Ich meine das kleinere der Kinder - kann aber sein, daß das auch ein Mädl war - sah irgendwie geschlechtslos aus.

    Du hast recht, Scary Movie und Tomcats waren bei weitem schlechter, bei Orginal Sin hab ich doch noch den ganzen Film lang gehofft, daß da irgendwas draus wird. Leider war das wishful thinking!

  • Lachkrampf
    Hab mir soeben den Trailer 3x angeschaut und jedesmal Tränen gelacht... völlig abgehoben...Der wird garantiert DER Lachschlager des Jahres...

    Re: Re: Lachkrampf
    Der Film ist wirklich SEHR schlecht! Ich meine, vielleicht bin ich mit 25 einfach auch schon zu alt... wer die teletubbies mag und ungefaehr 10 ist wird den film vielleicht lieben.

    Re: Re: Lachkrampf
    ich habe diesen film 2x im sommer auf meinem hin- und rückflug von/nach amerika gesehen und der film ist SOOOOOO SCHLECHT - eine einzige katastrophe ohne witz und handlung. einer der schwächsten filme, die ich je gesehen habe. also bloss kein geld dafür ausgeben