Kelly Preston

Eine rebellische junge Frau (Miley Cyrus) soll den Sommer bei ihrem Vater verbringen: bei dieser Gelegenheit verliebt sie sich in den gleichaltrigen Will, mit dem sie eine aufregende Zeit erlebt.

Nick Hume (Kevin Bacon) gilt als freundlicher, ruhiger Manager mit einer intakten Familie, bis er eines Tages mit ansehen muss, wie sein ältester Sohn von einer Straßengang brutal ermordet wird.

Ein Sozialdrama der schrägen Sorte: Die junge orientierungslose, drogenabhängige schwangere Ruth gerät zwischen die Fronten von Abtreibungsbefürwortern und Gegnern, die sie zu vereinnahmen suchen.

Die Beerdigung von Großvater Edmund Collins veranlasst drei Generationen einer gestörten Familie zusammen zu kommen, um ihm die letzte Ehre zu erweisen. Doch von Ehre kann keine Rede sein. Es wird alles andere als ein friedliches Treffen, denn alle Beteiligten haben nur Blödsinn im Kopf. Wer hier keine starken Nerven zeigt, versucht es mit Selbstmord. Und dann noch Opas letzter Wunsch, auf dem flachen Land seebestattet zu werden. Aber gut, dass es da ja noch den Tümpel gibt...

Donna hat es satt, mitten in der Wüste Nevadas in einem Wohnwagen zu sitzen und im Baumarkt zu arbeiten. Kurzentschlossen fällt sie eine Entscheidung: Sie will Stewardess werden. Nach einer unsanften Zwischenlandung bei einer Minifluggesellschaft absolviert sie mit ihrer Freundin Christine das Trainingsprogramm der wohl bekanntesten Airline Amerikas. Trotz ihres total verrückten Ausbilders John Whitney scheint ihrem steilen Aufstieg nichts mehr im Wege zu stehen. Außer Christine, denn die platzt vor Neid und schubst Donna ohne Fallschirm von ihrem Karrierehöhenflug herunter. Anstatt des heißbegehrten Flugs "Paris First Class International" bekommt Donna nur langweilige Inlandsflüge. Donna beginnt zu recherchieren, was schief gelaufen ist, und schreckt auch vor handgreiflichen Turbulenzen nicht zurück...

Eddie Murphy als mysteriöser Fremder im Zen-Kostüm verhilft dem Programmchef eines Teleshoppingsenders Jeff Goldblum zu Sensationseinnahmen...

1986 veranlasst John Gotti den Mord an Paul Castellano, dem Führungsmitglied der Cosa Nostra, und steigt so zum neuen Mafiaboss von New York auf. Dem Verbrecher gelingt es, sich dem Gesetz immer wieder zu entziehen, und er scheint vor den Beamten ein wasserdichtes bürgerliches Leben zu führen, was Teflon-Don nicht zuletzt seiner Frau Victoria zu verdanken hat. Doch als Gottis Sohn John Gotti Jr.eine verheerende Entscheidung trifft, wird es zunehmend gefährlicher für Gotti.

Now in their 50’s, three friends recreate an inter-rail journey across Europe, but this time 18-year-old Maddie is taking her mother’s place, fulfilling her dying wish. With lost passports, train strikes and romantic entanglements thrown in their way, they must put old feuds aside to complete the journey within five days and remind themselves that they are still at their peak.

Der 17-jährige Michael Ryan erhält einen anonymen, leidenschaftlichen Liebesbrief. Seine Hoffnung, er sei von der attraktiven Deborah, erfüllt sich nicht. Dafür sorgt der Brief in Michaels Familie für Turbulenzen: Seine Mutter vermutet dahinter eine Verehrerin ihres Mannes. Dieser ist in eine Lehrerin der Abendschule verknallt - Deborahs Mutter Elizabeth. Deren Mann Lou ist ziemlich eifersüchtig.

Kelly Preston | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat