© Netflix

Stars
11/11/2020

"Damengambit"-Star Harry Melling ist aus "Harry Potter" bekannt

Melling hat sich seit den "Potter"-Tagen beträchtlich verändert und ist zum Darsteller mit Starqualitäten herangereift.

von Franco Schedl

Vielleicht hatten ja manche von euch ein Déjà-vu-Erlebnis beim Bingewatching der angesagten Netflix-Serie „Damengambit“, als die Figur des Harry Beltik an der Seite von Anya Taylor-Joy ins Spiel kam.

Das Gesicht des jungen Schachprofis wirkte doch irgendwie vertraut – und das nicht ohne Grund. Tatsächlich hat der 1989 in London geborene Harry Melling bereits in Kindheitstagen eine Rolle übernommen, die ihm weltweite Bekanntheit verschafften sollte. Er spielte den dicklichen Jungen Dudley Dursley in den „Harry Potter“-Filmen und trat in fünf Teilen dieser Reihe auf.

In einem Interview mit dem "Independent" verriet der 31-Jährige nun, dass er schon während des Drehs der Potter-Filme mit dem Abnehmen begonnen habe und dann 2010 für seinen finalen Auftritt in „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1“ in einen Fatsuit schlüpfen musste.

Melling hat sich seither tatsächlich zu einem respektablen Schauspieler entwickelt und war erst heuer an dem gefeierten Netflix-Drama „The Devil All the Time“ beteiligt.

Auch im schrägen Western der Coen-Brüder „The Ballad of Buster Scruggs“ (2018) war er in einer Episode als Mann ohne Gliedmaßen zu sehen, der einen Monolog hielt. Durch eben diese Rolle erregte er dann das Interesse des „Damengambit“-Schöpfers Scott Frank. Sein Vorsprechen und die Zusage erfolgte prompt via Skype, wie es sich in Zeiten von Corona wohl von selbst versteht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.