© NETFLIX

Stars
02/21/2022

Dave Chappelle präsentiert 4 neue Netflix-Specials

Der kontroverse Comedian Dave Chappelle wird auf Netflix ein neues Format präsentieren.

von Franco Schedl

Im vorigen Oktober erregte Dave Chappelle mit seiner Show "The Closer" durch Äußerungen zu Transpersonen, die seiner Meinung nach eine "zu dünne Haut" hätten, heftige Kritik und sah sich mit dem Vorwurf konfrontiert, transphobe Aussagen zu verbreiten. Daraufhin lenkte der Comedian ein und wollte einen Diskurs mit den Betroffenen suchen.

"Chappelle’s Home Team" mit Stand-up-Comedy-Größen

Netflix hält dem Comedy-Star jedenfalls weiterhin die Treue und wird auch weitere Projekte mit ihm auf die Beine stellen.

Nun soll Chappelle vier Comedy-Specials produzieren, bei denen er auch die Moderation übernimmt. Unter dem Reihen-Titel "Chappelle’s Home Team" wird er vier unterschiedliche Comedians präsentieren. In der ersten Folge "Earthquake: Legendary" steht zum Beispiel der Comedian Earthquake aka. Nathaniel Martin Stroman im Mittelpunkt. Ein weiteres Special wird sich Donnell Rawlings widmen.

Eine Gemeinsamkeit der präsentierten Künstlerinnen ist darin zu finden, dass sie seit den letzten drei Jahrzehnten als Stand-up-Comedians tätig sind. Chappelle selbst zollt den KollegInnen dadurch Tribut, wie er laut "Hollywood Reporter" feststellt: "Ich bin in diesem Job schon lange Zeit tätig und Kollegen wie Quake oder Donnell sind nicht nur gute Freunde, sondern haben für meine Karriere wichtige Inspirationen dargestellt. Jeder aus der Comedy-Branche kennt ihre Namen und weiß, dass es für sie längst Zeit ist, im großen Rampenlicht zu stehen. Ich bin stolz darauf, nun meinen Beitrag dazu leisten zu können."

Dass Netflix auch weiterhin stark auf den Komödianten setzt, geht zudem aus folgendem Umstand hervor: Chappelle wird Ende April in der Hollywood Bowl von Los Angeles eine Veranstaltung des Netflix-Comedy-Festivals "Netflix is a Joke" präsentieren.

"Dave Chappelle: The Closer" ist auf Netflix verfügbar.

Kommentare