David Duchovny und Gillian Anderson in "Akte X": Ein Beispiel der Gender Pay Gap in Hollywood

David Duchovny und Gillian Anderson in "Akte X"

© 20th Century Fox

Stars

"Akte X"-Star David Duchovny startet neuen Podcast

"Akte X"-Star David Duchovny ist auf den Podcast gekommen. In "Fail Better" will er mit anderen über das Versagen sprechen.

02/28/2024, 10:07 AM

Als Schauspieler, Musiker, Schriftsteller und Regisseur hat sich "Akte X"- und "Californication"-Star David Duchovny (63) bereits einen Namen gemacht. Nun geht der 63-Jährige einen Weg, den zuletzt viele nationale wie internationale Berühmtheiten beschritten haben - er startet einen eigenen Podcast. Duchovnys Format wird den Namen "Fail Better" (zu Deutsch in etwa "Besser versagen") tragen - und sich laut US-Seite "Variety" genau darum drehen.

ein ActiveCampaign Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign zu.

Worum geht es in dem Podcast?

Im Podcast will Duchovny das Scheitern "in all seinen Formen, vom beruflichen bis zum persönlichen", ergründen und aufzeigen, "auf welche Weise Versagen, Scham und Unzulänglichkeiten unser Leben formen". Allein wird Duchovny dies nicht tun. So sei es vorgesehen, dass er in jeder der wöchentlich erscheinenden Podcast-Folgen einen anderen Stargast begrüßt. Bereits bestätigt seien laut "Variety" die Hollywood-Stars Ben Stiller (63), Bette Midler (78) sowie Komikerin Sarah Silverman (53) und diverse Autoren.

Wo kann man "Fail Better" hören?

"Fail Better" soll laut des Berichts ab Mai dieses Jahres auf allen gängigen Podcast-Plattformen verfügbar sein. Für Duchovny handele es sich bei der darin besprochenen Thematik um eine Herzensangelegenheit, wie er in einem Statement verriet. So sei er "schon seit langer Zeit ein Connaisseur des Versagens und von den Fehlern besessen, die wir alle begehen oder Angst davor haben, sie zu begehen."

Weiter sagte er: "Ich denke gerne darüber nach, wie diese Fehler, gepaart mit der Sinnlosigkeit des Versuchs, sie zu vermeiden, unser Leben prägen. Wenn wir alle so oft scheitern, warum haben wir dann solche Angst davor?" Interessierte mit Luft für einen weiteren Podcast dürfen sich also auf eine durchaus philosophische Herangehensweise an das Thema gefasst machen. Zumal das neue Podcast-Abenteuer Duchovny "mit meinen ganz eigenen Versagensängsten erfüllt".

Kommentare

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat