Hugh Grant geht es wieder gut

© APA - Austria Presse Agentur

Stars
01/08/2021

Hugh Grant findet sich "zu alt und hässlich", um Liebesfilme zu drehen

In einem Interview erklärte Schauspieler Hugh Grant, dass er sich "zu alt und hässlich" findet, um Liebesfilme zu drehen.

Schauspieler Hugh Grant verkörperte die Rolle des arroganten und ebenso attraktiven Chefs in "Bridget Jones", den verträumten Ladenbesitzer in "Nothing Hill" und den romantischen Premierminister in "Tatsächlich... Liebe". Mit seinem Charme und Talent hat er sich in unsere Top Ten der "Best Movie Boyfriends" eingereiht. 

Gespannt warten wir auf seine nächste Rolle in einem Liebesfilm, doch wie der Schauspieler selbst erklärt, wird es dazu wohl nicht mehr kommen. Denn wie der 60-Jährige in einem Interview mit "Deadline" bekannt gab, fühle er sich "zu alt und hässlich", um weitere Rom-Coms zu drehen.

"Zu alt und hässlich" für Rom-Coms? 

"(...) es besteht nicht wirklich die Gefahr, dass ich eine romantische Komödie drehe, weil ich jetzt einfach zu alt und hässlich bin. Es wird nicht passieren", erklärte der "Vier Hochzeiten und ein Todesfall"-Darsteller. Natürlich darf man bei dieser Aussage Grants Sarkasmus und Charme nicht außen vor lassen – dennoch scheint es, als hätte er in den letzten Jahren eine andere Herangehensweise an die Schauspielerei gefunden.

Grant strebt ernstere Filmrollen an

Nachdem der 60-Jährige so lange in die Rollen des Verführers oder perfekten Liebhabers gesteckt wurde, schöpften diese noch lange nicht das Spektrum seines schauspielerischen Talents aus. Er verkörpert nun außergewöhnlichere Charaktere in Filmen und Serien.

Seine Darstellung des schmierigen Privatdetektivs Fletcher in Guy Ritchies Action-Komödie "The Gentlemen" war unter anderem ein absolutes Highlight. Zurzeit ist er in der Hauptrolle der Thriller-Mini-Serie "The Undoing" als vermisster Ehemann von Nicole Kidman zu sehen. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.