markie-post-back-game.jpg

© 20th Century Fox Television

Stars
08/09/2021

US-Serien-Star Markie Post aus "Ein Colt für alle Fälle" ist tot

Die US-Darstellerin machte sich vor allem als Serien-Star einen Namen und erlag nun ihrer Krebs-Erkrankung.

von Franco Schedl

Im Alter von 70 Jahren ist die US-Schauspielerin Markie Post am 7. August nach einer langjährigen Krebserkrankung gestorben, wie auf "Deadline" berichtet wird.  

Die 1950 im kalifornischen Palo Alto Geborene erlangte vor allem Bekanntheit als Kautions-Agentin Terri Michaels in 61 Folgen der Kult-Serie "Ein Colt für alle Fälle". Auch als Anwältin Christine Sullivan in der Serie "Harrys wundersames Strafgericht" war sie beim Publikum beliebt.

Weitere Auftritte hatte Post in Erfolgs-Serien wie "Hart aber herzlich", "Der unglaubliche Hulk", "Love Boat", "Das A-Team" oder  "Scrubs - Die Anfänger". Auch in der Neflix-Serie "Santa Clarita Diet" wirkte sie in einem Gast-Auftritt mit.

In der Kult-Komödie "Verrückt nach Mary" war sie als Mutter von Cameron Diaz zu sehen und in der Weihnachts-Romanze "Vier Weihnachten und eine Hochzeit" trat sie 2017 noch einmal vor die Fernseh-Kamera.

Der große Durchbruch im Film-Geschäft blieb ihr aber verwehrt. Dafür werden wir sie als unverwechselbaren Serien-Star in Erinnerung behalten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.