Sylvester Stallone eröffnet Ausstellung

Sylvester Stallone

© APA/dpa/Rolf Vennenbernd / Rolf Vennenbernd

Stars
03/03/2022

Ungleiches Duo: Sylvester Stallone plant Serie mit Boateng

Der Hollywoodstar und der Profifußballer sollen ein gemeinsames Projekt über schmerzhafte Erfahrungen planen.

von Lana Schneider

Hollywoodstar Sylvester Stallone und Fußballer Kevin-Prince Boateng wollen zusammen eine Serie produzieren, wie der Sportler Boateng gegenüber "Corriere della Sera" verriet. Das ungleiche Duo sei bereits länger befreundet und hätte jetzt die Idee für ein Projekt, bei dem sie beide vor der Kamera stehen wollen. 

Bedeutet das das Ende der Sportlerkarriere von Boateng? Sicher ist, dass nach Saisonende sein Vertrag bei Hertha BSC auslaufen wird. "Vielleicht höre ich dann auf. Ich habe keine Angst und viele Projekte. Wenn ich in die Kabine gehe, habe ich aber noch Lust zu spielen", so der Fußballer.

Darum geht's

Wie der Profi-Spieler näher ausführte, handelt es sich bei der Idee um eine Serie, die "Schmerzen und Wunden" darstellt, die es für den Erfolg braucht. Als Inspiration diene Boatengs Leben außerhalb des Fußballs. Stallone soll dabei die Erzählerstimme und auch eine kleine Rolle übernehmen, genauso wie Boateng selbst. Ob die TV-Serie wirklich produziert werden wird, und wo sie dann zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt. 

In der Zwischenzeit ist Stallone Berichten zufolge außerdem beschäftigt, ein Prequel zu "Rocky" zu schreiben. Aber auch zu diesem Projekt sind noch keine weiteren Details bekannt.

Kommentare