stehen. gehen. horizont . - André Lehmann

AvantgardeKompilationsfilm

Paul Lehmans Filme aus drei Jahrzehnten: Wahrnehmungsweisen eines Gehenden

Paul Lehmans Filme aus drei Jahrzehnten zeigen Wahrnehmungsweisen eines Gehenden. streng rhythmisch oder in freier Kontinuität verbinden diese Werke den Lebensraum, einmal Stadt, einmal weite Landschaft, mit der Bewegung des Individuums. André Lehmanns umfassende Recherche zum Film als eigenständigem Kunstmedium inspiriert von Basel aus, wo der Filmemacher lehrt, eine ganze Generation jüngerer Künstler.

Westside Highway NY 77 (1977 9 min)
ging (1993/97, 33 min)
BER-LIN 99/oo (2000, 21 min)

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.