Stellvertretend in den Tod

 Österreich 2003
Dokumentation 
film.at poster

Ein wütender Versuch in Vergangenheitsbewältigung.

In der Konfrontation von Privataufnahmen seines Großvaters (während der NS-Zeit stellvertretender Gauleiter in Tirobpmit eigenen Homevideos und Ferienbildern seiner Eltern versucht der "filmende Enkel" Gross, den Geheimnissen von Familien- und Zeitgeschichte auf die Spur zu kommen.

LÄNGE: 72 Min.

Details

David Gross

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken