Still Alive. A Film About Krzysztof Kieślowski

2006

Dokumentation

Maria Zmarz-Koczanowicz, ehemalige Schülerin Kieślowskis und eine der profiliertesten Dokumentarfilmerinnen Polens, ist zehn Jahre nach dessen Tod ein ebenso spannendes wie informatives Porträt gelungen.

Min.81

In dieser Doku wird Krzysztof Kieślowski vor allem auch mittels Erinnerungen seiner Freunde, seiner Kollegen, seiner Stars, seiner Mitarbeiter, seiner Schüler und seiner Bewunderer lebendig. Wim Wenders kommt ebenso zu Wort wie Agnieszka Holland, oder Sławomir Idziak, Jacek Petrycki, Irène Jacob, Zbigniew Preisner, Juliette Binoche und natürlich, mit Interview-Ausschnitten, Kieślowski selbst. Ergänzend finden auch zahlreiche Fragmente aus Kieślowskis Produktionen breiten Raum. Von seinen Anfängen als Student in der Filmschule von Łódź folgt der Film der Karriere des großen Drehbuchautors und Regisseurs bis hin zu seinen großen internationalen Erfolgen.

  • Regie:Maria Zmarz-Koczanowicz

  • Kamera:Marco Maria Dresen

  • Autor:Stanisław Zawiślinski

  • Musik:Wojciech Pluciński

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.