Stones In Exile

GB, F, 2010

Dokumentation

Min.60

Von Skandalen erschüttert, in der Öffentlichkeit desavouiert, mit Drogenproblemen konfrontiert und künstlerisch am Ende, erfinden sich die Rolling Stones in einem Gewaltakt neu. Sie ziehen sich in eine Villa an der Côte d'Azur zurück, ins Exil, wo der Großteil der hier gezeigten Filmaufnahmen entsteht. Mitten im Chaos sieht man die Musiker, mit ihren Freundinnen die einen, mit Heroin die anderen, umgeben von den seltsamsten Gästen. Und einmal bei Tag, einmal bei Nacht, und nicht immer bei Sinnen, entstehen die klassischen Songs von «Exile on Main Street», einem der bedeutenden Alben der Popgeschichte.

(Text: Viennale 2010)

  • Regie:Stephen Kijak

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.