Strange Victory

 USA 1948
Dokumentation 63 min.
film.at poster

Im Titel verbirgt sich ein klarer Standpunkt. Der Zweite Weltkrieg wurde von den USA gewonnen, einem Land, so stellt Hurwitz fest, in dem die Ideen des besiegten Nazideutschland virulent und mächtig sind. Der Film kompiliert und kommentiert Archivmaterial und aktuelle Aufnahmen, Wochenschauen und Fotografien und beschreibt einen alltäglichen und institutionalisierten Rassismus, der schwarzen Bevölkerung jede Teilhabe an der Zukunft und an dem auch von ihnen erkämpften Sieg verweigert.

(Text: Viennale 2007)

Details

Leo Hurwitz
Peter Glushanok, George Jacobson

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken