Talibe - The last favored children of Senegal

Senegal, 2010

Dokumentation

Min.57

Talibe beschäftigt sich mit einer Entwicklung der Erziehungsmethoden an Koranschulen im Senegal. Die 50.000 Koranschüler, sogenannte Talibés, sind meist zwischen 4 und 15 Jahre alt und systematischer Ausbeutung ausgesetzt. Sie werden von ihren Lehrern gezwungen, täglich stundenlang auf den Straßen zu betteln, werden vernachlässigt und sind psychischen und physischen Misshandlungen ausgeliefert. Der lokalen NGO "La Maison de la Gare" (MDG) folgend, wird nach Lösungen gesucht, um die furchtbare Situation der Jungen zu verbessern. Talibe erkundet auf poetische Art und Weise die Natur und die äußeren Umstände, welche das Leiden dieser Kinder hervorbringt und weitertreibt.

  • Regie:Daniela Kon

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.