Tango (1980)

Polen, 1980

IndependentAnimation

Ein metaphorischs Bild menschlicher Schicksale, die einander, versunken in der jeweils eigenen Tätigkeit nicht wahrnehmen.

Ein in Mischtechnik gestaltetes, metaphorisches Bild des menschlichen Schicksals, gezeigt am Beispiel zahlreicher Menschen, die sich nacheinander in einen Raum drängen, inden sich zunächst ein Ball verirrt hat, um darin wiederholt in unzähligen Variationen auf einer jeweils individuell vorgezeichnetn Bahn aneinander vorbeizuagieren, völlig versunken in die eigene Tätigkeit. Sie nehmen einander erst dann wahr, als sich der geheime Knoten löst und sie den Bannkreis brechen können.

  • Regie:Zbigniew Rybczynski

  • Kamera:Zbigniew Rybczynski

  • Autor:Zbigniew Rybczynski

  • Musik:Janusz Hajdun

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.