Tanguy - Der Nesthocker

F, 2001

Komödie

Tanguy ist 28 und lebt immer noch bei seinen Eltern - bis diese beschließen, den Nesthocker endlich loszuwerden.

Min.109

Tanguy, reife 28 Jahre alt, lebt immer noch bei seinen Eltern in einer eleganten, großzügigen Pariser Dachwohnung. Und fühlt sich so pudelwohl, dass er garantiert nicht vorhat, in Bälde, sagen wir: innerhalb der nächsten fünf, sechs Jahre, etwas daran zu ändern. Warum auch? Morgens bekommt er frisch gepressten Orangensaft serviert. Das Hausmädchen kümmert sich um seine Bügelwäsche. Und wenn er mal wieder einen weiblichen Übernachtungsgast mitbringt, strahlen seine Eltern um die Wette.

Doch für Edith und Paul wird die Anwesenheit des altklugen, pedantischen Nesthockers mehr und mehr zur täglichen Folter. Mit Geduld und guten Worten ist Tanguy allerdings nicht beizukommen. Da müssen Edith und Paul schon stärkere Geschütze auffahren. Und das tun sie auch. Denn schneller als erwartet kommt der Tag, an dem bei ihnen die Sicherungen durchbrennen. Mit einem lauten Knall. Die Treibjagd auf Tanguy ist eröffnet...

IMDb: 6.4

  • Schauspieler:Sabine Azema, André Dussollier, Eric Berger

  • Regie:Etienne Chatiliez

  • Kamera:Philippe Welt

  • Autor:Laurent Chouchant, Etienne Chatiliez

  • Musik:Pascal Andreacchio

  • Verleih:Filmladen

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.