Tausendschönchen

 CS 1966

Sedmikrásky

Komödie 74 min.
film.at poster

Vera Chytilová nennt ihre feminine Version der Moritat von Max und Moritz ein burleskes, philosophisches Dokument.

Zwei gelangweilte Mädchen beschließen, angesichts der Pervertiertheit der Welt selber nach dem reinen Lustprinzip zu leben und ein "Parasitendasein" zu führen. Sie treiben Schabernack, um Leute zu ärgern, düpieren reiche Spießbürger, stiften Verwirrung in einem Nachtklub, stehlen Geld, stecken Papier in Brand und geben sich der Fresslust hin. Ihre Streiche gipfeln in der mutwilligen Zerstörung eines üppigen Büfetts im menschenleeren Prunksaal eines barocken Palastes: Sie waten durch volle Teller, schwingen sich auf den Kronluster und schaukeln durch den Saal.

Vorprogramm:
KOCICINA - PAN KÁ / HERR K.

CS 1960

REGIE, BUCH: Vera Chytilová

KAMERA: Petr Mares

DARSTELLER: Milos Kopecký, Libuse Havelková, Vera Chytilová (Kommentar und Katzenstimme)

PRODUKTION: FAMU, Prag

LÄNGE: 10 Minuten

Im dritten Studienjahr inszeniert Vera Chytilová die Geschichte eines Goldschmieds, Herr. K., der Juwelen stiehlt, seine Beute in der Wohnung versteckt und sich beinahe selbst betrügt, als ihn sein Nachbar besucht

Originalfassung mit dt. Simultanübersetzung

Kinoprogramm | News | Profil | Sammlungen | Service & Info | Shop | Mitgliedschaft/Abo | Kontakt
Programm aktuell
Paula Wessely
Filmhimmel Österreich
Milos Forman
Kafkas Kinder
Aktuelles Programm
Paula Wessely

Programmvorschau
Milos Forman

Kafkas Kinder

Filmhimmel

Programm 54/07.02.07

Programm 55/07.02.07

Programm 56/21.02.07

Programm 57/21.02.07

Programm 58/07.03.07

Programm 59/07.03.07

Details

Jika Cerhová, Ivana Karbanová, Julius Albert, Jan Klusák
Vera Chytilová
Jirí Slitr, Jirí Sust
Jaroslav Kucera
Vera Chytilová, Ester Krumbachová, Pavel Jurácek

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken