Tesis - Faszination des Grauens

Tesis

Spanien, 1996

FilmThriller

Angela ist eine Studentin an der Filmhochschule und will ihre Magisterarbeit über das Thema Gewalt im Film schreiben. Bei der Recherche zu ihrem Thema findet sie im Archiv der Universität Videoaufnahmen von Morden an Mitstudentinnen. Über die Videos wird sie mit dem Phänomen von so genannten Snuff-Filmen konfrontiert. Bei ihrer weiteren Recherche erhält sie die Hilfe ihres Studienkollegen Chema, der ein eingefleischter Splatter-Fan ist. Der Horror der Filme überträgt sich langsam auf das reale Leben Angelas. Als Angela sich in den Studenten Bosco verliebt, begeht sie einen verhängnisvollen Fehler...

Min.125

Start04/11/1996

Angela ist Filmstudentin an einer Madrider Universität und schreibt ihre Diplomarbeit über das Thema "Gewalt in den audiovisuellen Medien". Sie bittet ihren Betreuer, ihr aus dem Filmarchiv Filmausschnitte zu besorgen, die aufgrund ihrer Brutalität zensiert wurden. Am nächsten Tag findet sie den Professor tot im Vorführsaal. Das Video, das noch im Recorder liegt, ist ein snuff movie - eine Frau wird vor laufender Kamera gefoltert und getötet. Zusammen mit Chema, einem exzentrischen Kommilitonen, der leidenschaftlicher Porno- und Splatterfilmsammler ist, entdeckt Angela, dass derartige Bänder an der Universität serienweise produziert und illegal vertrieben werden. Bei dem Mörder mub es sich entweder um den Medienpsychologen der Universität oder um Angelas attraktiven und wohlhabenden Mitstudenten Bosco handeln. Oder ist Chema gar in die Sache verwickelt? Auf der Suche nach einer Antwort auf ihre Fragen gerät Angela selbst in Lebensgefahr... (Text: http://www.arte-tv.com/cinema/scandale/dtext/08.htm)

IMDb: 7.4

Kaufen & Leihen

AnbieterResolutionPreis

Apple iTunes

1080p€ 3.99Zum Angebot
  • Schauspieler:Ana Torrent, Fele Martínez, Eduardo Noriega, Nieves Herranz, Rosa Campillo

  • Regie:Alejandro Amenábar

  • Kamera:Hans Burmann

  • Autor:Alejandro Amenábar

  • Musik:Alejandro Amenábar, Mariano Marín

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.