The Eternity Wheel

 Usbekistan 2011
Dokumentation 79 min.
film.at poster

Seit Generationen wird in Qurol Ota´s Familie das Töpfern gelehrt. Seit er blind ist, führt sein Sohn Fakhritdin das traditionsreiche Familienunternehmen fort.

Das Töpfern ist für Qurol Ota nicht nur eine Arbeit um zu Überleben, sondern eine Philosophie, bei der man das Töpferrad schnell und gleichmäßig bewegen muss. Das Rad muss den Füßen gehorchen und mit den Händen gestaltet man Kunstwerke für die Ewigkeit. Er sagt man erschafft eine neue Welt; man hält eine Welt in Händen. Das Leben geht vorbei, doch die Tradition bleibt bestehen, solange es Liebe und somit einen Nachkommen gibt.

Details

Nazim Abbasov

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken