The Longest Run

 GR 2015

O Pio Makris Dromos

Dokumentation 77 min.
film.at poster

Ein Film über zwei unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge, die auf ihrer Flucht der Schlepperei bezichtigt wurden...

Jasim und Alsaleh sitzen als minderjährige Flüchtlinge in einem griechischen Gefängnis ein. Aus Syrien respektive dem Irak kommend, wurden sie an der griechisch-türkischen Grenze als illegale Einwanderer verhaftet und der Schlepperei bezichtigt. Denn unter Androhung von Gewalt hat man sie zuvor einen Flüchtlingstrupp über die Grenze führen lassen. Die Menschenhändler blieben dezent im Hintergrund. Werden Jasim und Alsaleh schuldig gesprochen, droht ihnen nun eine lange Haftstrafe. Dass ihre Lage eine doppelt beklemmende ist, akzentuieren die Telefongespräche mit ihren noch immer im Kriegsgebiet befindlichen Müttern. Keiner weiß, wann und wo ihre lange Flucht enden wird.

Details

Marianna Economou
Nikos Portokaloglou
Chronis Pechlivanidis, Giannis Misouridis
Marianna Economou

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken