The Girlfriend Experience

 USA 2009
Drama, Independent 77 min.
5.50
The Girlfriend Experience

Ein New Yorker Callgirl, das von Pornodarstellerin Sasha Grey gespielt wird, bietet ihren Kunden eine ganz spezielle Erfahrung.

Chelsea ist eine hochbezahlte New Yorker Prostituierte. Doch die junge Frau verkauft nicht nur ihren Körper, sondern vor allem ein Gefühl - eine «Girlfriend Experience». Und tatsächlich könnte man sie im Beisammensein mit ihren Kunden für deren Freundin halten. Chelsea ist mit Chris zusammen, einem smarten Personal Trainer aus Downtown, doch die Beziehung der beiden ist brüchig: Als Chelsea eines Tages von einem neuen Klienten fasziniert ist, ist sie bereit, alles hinter sich zu lassen. The Girlfriend Experience markiert für Steven Soderbergh in gewisser Weise eine Rückkehr zu seinen Wurzeln. Doch während er vor zwanzig Jahren in Sex, Lies and Videotapes Lügen und Neurosen schonungslos offen legte, enthält er sich nun jedes Kommentars, mit quasi-dokumentarischen Impressionen vom Leben an all den Orten, die vor allem die Reichen und Schönen in Manhattan aufsuchen: die edlen Restaurants, noblen Hotels, exklusiven Fitnessclubs und hippen Lofts. (Joachim Kurz) In nur sechzehn Tagen im Oktober 2008 gedreht, während die Finanzkrise die Schlagzeilen beherrschte, ist Soderberghs Film ein glitzerndes Gebilde aus - ganz oder nur halb ausgeformten - Gedanken über Sex, Politik und Geld. Das erinnert thematisch und stilistisch an die hintersinnig fragmentierten Godard-Filme der 60er Jahre. Und so ist es auch nur folgerichtig, dass der Star niemand anderes ist als Sasha Grey, eine publicitybewusste 21-jährige Pornofilmdarstellerin, die sich ursprünglich einmal Anna Karina nennen wollte. (Scott Foundas)

(Text: Viennale 2009)

Details

Sasha Grey (Chelsea/Christine), Chris Santos (Chris), Mark Jacobsen (Reporter), Timothy Davis (Tim), David Levien (David), Glenn Kenny
Steven Soderbergh
Ross Godfrey
Peter Andrews
David Levien, Brian Koppelman

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken