The Halfmoon Flies

 D 2007
Dokumentation 87 min.
7.00
film.at poster

Im Halbmondlager in Wünsdorf bei Berlin wurden während des Ersten Weltkrieges Kolonialgefangene von Sprachwissenschaftlern aufgezeichnet, um ein Tonarchiv "sämtlicher Völker der Erde" zu erstellen.

Im Halbmondlager in Wünsdorf bei Berlin wurden während des Ersten Weltkrieges Kolonialgefangene von Sprachwissenschaftlern aufgezeichnet, um ein Tonarchiv "sämtlicher Völker der Erde" zu erstellen. Philip Scheffner beginnt seine Spurensuche ausgehend von Tonaufnahmen aus 1916.

The Halfmoon Files ist ein Film über "Lücken". Mir geht es darum, einen Raum zu schaffen für das "was fehlt". Einen Raum, der zwischen Ton und Bild existiert. Einen Ort der Analyse und gleichzeitig einen Ort der Imagination. Einen Raum, in dem Geister auftauchen und sich ausbreiten können. (Philip Scheffner)

)

Details

Philip Scheffner
Philip Scheffner, Astrid Marschall
Philip Scheffner

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken