The Importance of Being Elegant

GB, F, 2005

Dokumentation

Min.70

Dies ist die Geschichte eines der ungewöhnlichsten Clubs der Welt: La SAPE. Seine Mitglieder, die Sapeurs (La Societe des Ambianceurs et Personnes Elegantes) kommen aus der Demokratischen Republik Kongo und haben Mode zur ihrer Religion emporgehoben. Trotz extremer ökonomischer Not geben sich die Sapeurs nur mit ultrateuren Labels wie Roberto Cavalli, Versace, Issey Miyake oder Burberry zufrieden. Wie können sie sich diese Luxusartikel leisten? Der Film enthüllt behutsam die Geheimnisse dieses flamoyanten Kults und folgt dabei dem spirituellen Leader der Sapeurs, dem 'King of la Sape', dem weltbekannten kongolesischen Musiker Papa Wemba. Die Story beginnt 2003 mit Papa Wemba's Entlassung aus dem französischen Gefängnis auf Kaution, nach einer Anklage wegen Schmuggel von illegalen Immigranten nach Europa gegen Geld...

IMDb: 5.6

  • Regie:George Amponsah, Cosima Spender

  • Kamera:Eric Turpin

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.