The Man Who Left His Will On Film

 J 1970

Tôkyô sensô sengo hiwa

Drama 94 min.
7.20
film.at poster

Eine äußerst selbstbewusste, abgründige Reflexion zum Kino in Form einer Möbiusschleife, mit Handkamera und Laiendarstellern gedreht.

Ein radikaler Student springt auf der Flucht vor der Polizei in den Tod; einer seiner Kameraden stiehlt dessen Kamera. Besessen vom Gedanken, im hinterlassenen Film den "letzten Willen" des Toten zu finden, eignet er sich immer mehr dessen "Persönlichkeit" an (er beginnt gleich eine Romanze mit seiner Freundin) und versucht den Film zu "rekonstruieren" - was schließlich damit endet, dass er auf der Flucht vor der Polizei in den Tod springt.
Länge: 94 Min.

Details

Gotô Kazuo, Iwasaki Emiko, Fukuoka Sugio, Ôshima Tomoyo, Fukuda Kenichi
Ôshima Nagisa
Nagisa Ôshima, Tsutomu Tamura

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken