The Queen and I

 Schweden 2008

Drottningen och jag

Dokumentation 90 min.
film.at poster

Die iranische Filmemacherin Nahid Persson, die als kommunistische Studentin vor den Häschern des Schahs fliehen musste, trifft auf Ex-Kaiserin Farah Diba, die ebenfalls im Exil lebt.

The Queen and I ist ein Porträt der ehemaligen iranischen Kaiserin Farah, Ehefrau des letzten "Schah von Persien". Der Film dokumentiert das Zusammentreffen der glamourösen Farah Diba mit der Filmemacherin Nahid Persson, einer Iranerin aus armen Verhältnissen, die als kommunistische Studentin vor den Häschern des Schahs fliehen musste. 1978, kurz bevor der Schah ins Exil floh, zählte Amnesty 2200 politische Gefangene im Iran. Doch die Erwartungen an Ayatollah Khomeni, der anstelle des Kaiserreichs einen "Gottesstaat" errichtete, wurden bekanntlich schnell enttäuscht. Während der Schah den Iran mit Hilfe des Ölgeschäfts von einem Entwicklungsland zu einem frühen Global Player katapultierte, hatte die weltgewandte Diplomatentochter Farah Diba inzwischen Millionen auf Partys verschwendet, aber auch die Kultur unterstützt und sich für Frauenrechte und das Gesundheitswesen stark gemacht. Heute ist sie für die UNESCO aktiv. International wird sie sogar als Hoffnungsträgerin verehrt, die sich für die Zukunftschancen des Iran einsetzt.

Details

Nahid Persson
Nahid Persson, Zinat S. Lloyd

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken