The World's Greatest Sinner

 USA 1962
Independent, Avantgarde 83 min.
film.at poster

Regisseur, Produzent, Drehbuchautor und Star Timothy Carey ist Clarence Hilliard, ein Versicherungsvertreter, der ausflippt, seine eigene Religion gründet und sich schließlich um das Amt des Präsidenten bewirbt. Nachdem er Zeuge einer wilden, kreischenden Rock 'n' Roll-Show wird, schnappt er sich eine Gitarre, klebt sich einen falschen Ziegenbart an und beginnt, eine Rock-/Prediger-Show abzuziehen, die einen an Elvis, gemischt mit James Brown als Jimmy Swaggart, denken lässt. «God» Hilliard, wie er sich nennt, und seine laute, wilde Rockband (mit einem Mädchen am Saxofon) treiben die Menge zum Wahnsinn. «God» luchst einer alten Dame Geld ab, geht mit einem 14-jährigen Groupie ins Bett, schlägt seine Tochter und treibt einen Mann in den Selbstmord. Der Erzähler ist eine Schlange. Und so weiter. (Mike Murphy) Dieses Projekt, an dem Carey nahezu zehn Jahre seines Lebens verbrachte und das leider nach seiner Fertigstellung so gut wie nie vorgeführt wurde, sollte die größte filmische Provokation aller Zeiten werden. Und was für ein inhaltliches Wagnis es wurde! Leider ist das Schicksal einer solch unbequemen, kontroversen Produktion genau das, welches sich die vernunftbegabten Hollywood-Produzenten ausrechneten: ein Misserfolg, ein verschwundener und vergessener Film - und doch ohne Zweifel: einer der bes­ten aller Zeiten. (Björn Last, «Mitternachtskino») Er will nicht aufhören, denn wenn er einmal aufhört, dann richtig. Wenn er aufhört, muss er sich mit den angefallenen Rechnungen beschäftigen, wieder Vater von sieben Kindern sein, sich um seine Frau kümmern. Wenn er aufhört, muss er wieder Mensch sein, und Künstler zu sein heißt Freak zu sein. (John Cassavetes über Timothey Carey)

(Text: Viennale 2009)

Details

Timothy Carey (Clarence Hilliard), Gil Barreto (Alonzo), Betty Rowland (Edna Hilliard), James Farley (Teufeb| Gail Griffin (Betty Hilliard), Garce De Carolis (Mutter), Gitta Maynard (alte Frau)
Timothy Carey
Frank Zappa
Frank Grande, Ove H. Sehested,
Timothy Carey

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken